Morphologische Differenzierung  von ringbildenden Streptomyceten

Neben der genetischen Organisation von Streptomyceten beschäftigen wir uns mit der genetischen Regulation der Differenzierungsprozesse dieser Bakterien. Meiner Gruppe ist es gelungen Streptomyceten aus dem Waldboden zu isolieren, die sich von den bisher untersuchten Streptomyceten-Systemen signifikant unterscheiden. Diese neuen Bodenisolate bilden, wie bei verschiedenen Pilzen beobachtet, konzentrische Ringe von alternierendem Luft und Substratmyzel. Einige Stämme sind in der Lage „Megakolonien“ zu bilden, die Petrischalen konfluent überwachsen. In Kooperation mit der Arbeitsgruppe von Prof. Paul Dyson (Institute of Life Sciences, School of Medicine, Sciences, Swansea University, Wales) untersuchen wir die genetische Regulation des ozillierenden Ringbildungs-prozesses. Außerdem interessieren wir uns für das Wachstum von Streptomyceten im natürlichen Habitat (Boden).