Hörsaalvortrag zum Thema “Wer denkt muss glauben?”

Wann:
13. Januar 2015 um 20:00 – 22:00
2015-01-13T20:00:00+01:00
2015-01-13T22:00:00+01:00
Wo:
GEB 42/110

Hiermit laden wir Sie ganz herzlich zu unserem Hörsaalvortrag zum Thema “Wer denkt muss glauben?” ein.

Inhalt:

Wer denkt, muss glauben?! – ein Naturwissenschaftler lernt staunen

Das klingt zunächst wie ein Widerspruch, denn als Naturwissenschaftler bin ich es gewohnt, exakt zu arbeiten und schlüssige Beweise zu führen. Gleichzeitig muss ich sehr viel voraussetzen (d.h. glauben), um überhaupt erst zu Messergebnissen zu kommen. Und je sorgfältiger ich die Welt betrachte, desto mehr staune ich über die einzigartigen Bedingungen unseres Planeten und die extrem feine Abstimmung der physikalischen Kräfte. Kann dies alles Zufall sein? Und welche persönlichen Fragen ergeben sich daraus?

Referent:

1DBloecher 08
Dr. Detlef Blöcher
verh., 3 erwachsene Kinder, 1 Enkel.
1971-76 Physikstudium an Uni Frankfurt
1975-81 Forschung in Strahlenbiophysik an der Gesellschaft für Strahlen- und Umweltforschung (GSF); Promotion in Physik und Teilzeitstudium ev. Theologie an Uni Frankfurt.
1981-84 Post-Doc an Unikliniken Frankfurt (Entwicklung neuartiger technische Membranen und Lehrtätigkeit).
1984/85 Theologiestudium in England;
1986/87 Arabisch-Studium an Uni Kairo;
1987-90 Medizinische Forschung & Lehre in Saudi-Arabien;
1991-99 Personalleiter von DMG interpersonal e.V., Sinsheim und seit 2000 deren Direktor.
135 wissenschaftliche Veröffentlichungen.

Kommentar verfassen