Warum gibt es Leid?

Mit diesem Thema haben wir uns in den letzten zwei Wochen beschäftigt. Es wurde versucht eine Antwort zu finden, die dieser komplizierten Frage gerecht wird. Doch leider konnten wir nur Teil Antworten finden. Die wahre Antwort hat wohl nur Gott und dies erinnert mich immer an folgenden Vers:

Denn meine Gedanken sind nicht eure Gedanken, und eure Wege sind nicht meine Wege, spricht der HERR,”   Jesaja 55,8

Teil Antworten, die auch im Hauskreis gesammelt wurden, waren folgende Punkte:

…Unvollkommenheit der Erde…

…um anderen Helfen zu können…

…weil wir uns entscheiden können…

…um einen Kontrast zu haben…

…weil es den Teufel gibt…

…weil es in einen großen Plan passt…

…als Prüfung im Glauben…

…um im Glauben zu wachsen…