Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Die EZB-Politik. Auswirkungen auf eine Regionale Sparkasse, ihre Kunden und den Wirtschaftsstandort


Donnerstag, 23. November, 18.00 Uhr
Gebäude 42, Raum 110


 Die Europäische Zentralbank mit Sitz in Frankfurt am Main besitzt seit dem Vertrag von Maastricht 2007 den Status eines EU-Organs. Ihre Politik und Entscheidungen beeinflussen maßgeblich den europäischen und internationalen Finanzmarkt. Doch wie wirkt sich diese Politik auf eine Sparkasse, ihre Kunden und den Wirtschaftsstandort Kaiserslautern aus? Karl-Heinz Dielmann zeigt in seinem Vortrag Zusammenhänge auf.

Karl-Heinz Dielmann ist seit 1998 Vorstandsvorsitzender der Stadtsparkasse Kaiserslautern und war zuvor langjähriger Dozent an der Sparkassenakademie Rheinland-Pfalz, Mainz und der Deutschen Sparkassenakademie, Bonn. Er hat mehrere Mandate im Verbund der Deutschen Sparkassenorganisation inne. So ist er insbesondere Mitglied des Verwaltungsrates der Rheinland-Pfalz-Bank, Mainz und des Fachausschusses Markt, Vertrieb und Prozesse beim Sparkassenverband, Mainz.

Fotos: Dielmann, Stadtsparkasse Kaiserslautern

In Kooperation mit