Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Werkzeugkasten: reLecture (vorher: WebPresenter) - Aufzeichnungstool

reLecture ist ein Aufzeichnungstool, das am Fachbereich Informatik der TU Kaiserslautern im Rahmen eines Praktikums in der AG Integrated Communication Systems (ICSY) entstanden ist - zunächst unter dem Namen WebPresenter - und seitdem kontinuierlich weiterentwickelt wird.

Die Software ist frei verfügbar.


reLecture umfasst die folgenden Komponenten:

  • Annotationskomponente mit Audioaufzeichnung (über angeschlossenes Mikrofon)
  • Präsentationskomponente
  • Nachbearbeitungskomponente (Editor)

reLecture kann unterschiedliche Formate aufzeichnen, u.a. Webseiten und PowerPoint-Folien. Die Mediendateien für die Online-Präsentation benötigen deutlich weniger Speicherplatz als eine Videoaufzeichnung, dafür kann das Tool jedoch keine Animationen und Effekte aufzeichnen und wiedergeben.

Abb. 1: reLecture: Aufzeichnungsbeispiel

Die Annotationskomponente ermöglicht dem Vortragenden, die Präsentationsfolien mit Textboxen, Textmarken und Linien zu versehen oder einen virtuellen Laserpointer zu verwenden. Die Folien, die Annotationen auf den Folien sowie das Audiosignal mit der Stimme des Vortragenden werden in einem XML-Dokument sowie in zugehörigen Mediendateien gespeichert.
Es empfiehlt sich - wie bei allen Annotationstools -, ein Tablet-Notebook zu verwenden, da die Benutzung der im Programm integrierten Annotationswerkzeuge mit einem Tablet-Stift komfortabler ist, als mit der Maus die Werkzeuge zu führen.

Die Präsentationskomponente generiert aus den gespeicherten Daten eine Flash-Präsentation, die im Browser angezeigt wird. Die Aufzeichnung der Präsentation enthält die Präsentationsfolien, die Annotationen sowie den Audiokommentar des Vortragenden.

Die Nachbearbeitungskomponente (Editor) ermöglicht nachträgliche Veränderungen an der Aufzeichnung (Schnittmöglichkeit etc.).

Kontakt (ICSY): Dirk Henrici, eMail: henrici@informatik.uni-kl.de