Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Für Schülerinnen

Liebe Schülerinnen,

an der TU Kaiserslautern haben Sie im Herbst Gelegenheit, viele der hier angebotenen Studiengänge kennenzulernen und sich darüberhinaus über berufliche Möglichkeiten zu informieren.

In zahlreichen Workshops und Vortragsveranstaltungen erhalten Sie nicht nur einen Einblick in technische und naturwissenschaftliche Fragestellungen, sondern können zudem experimentieren oder programmieren und vieles mehr. Sie werden erleben, ob diese wissenschaftlichen Bereiche Ihnen liegen und auch Spaß machen.

Die TU öffnet am 28.September 2017 von 9:00 bis 16:00 Uhr ihre Türen für Sie.

 

Für wen?

Schülerinnen der 10. bis 13. Klassenstufen.

Bitte beachten Sie:

Ein Teil der Workshops setzt mathematische, physikalische oder chemische Kenntnisse der Oberstufe voraus. Aus diesem Grund gibt es Angebote nur für die Klassenstufen 11 – 13 und solche ab der 10. Klassenstufe.

Es gilt die Klassenstufe, der Sie nach den Sommerferien angehören!

^ TO TOP

Wo und wann?

Auf dem Campus der Technische Universität Kaiserslautern, Erwin-Schrödinger-Straße, 67663 Kaiserslautern.

28.09.2017 von 9.00 Uhr - 16.00 Uhr.

Die Workshops und Vorträge finden hauptsächlich in den Räumlichkeiten der TU statt.

^ TO TOP

Was wird geboten?

Übersicht der Angebote 2017 für Schülerinnen der 10. Klassenstufe
Übersicht der Angebote 2017 für fileadmin/frauenbuero/1_Gleichstellung/Massn_Schuelerinnentag/Schülerinnentag_2017/Programm_2017_für_Schülerinnen_der_Klassenstufe_11-13.pdf
Schülerinnen der 11. bis 13. Klassenstufe

Die Veranstaltung beginnt im Foyer des Gebäudes 46 mit einer kurzen Begrüßung und Informationen zur Veranstaltung. Anschließend bieten wir Workshops zum Mitmachen und ein Begleitprogramm an.

Workshops

In den Workshops können Sie selbst etwas ausprobieren und werden in Kleingruppen optimal betreut und informiert. Für die Teilnahme an den Workshops ist eine vorherige Anmeldung (siehe "Wie melde ich mich an?") erforderlich. Zu den Veranstaltungsorten werden Sie von einem Abholservice begleitet.

 

Fachschaftsangebote

Die Fachschaften (Studierende) bieten in jeweils 75 Minuten die Möglichkeit, eines direkten Informationsaustauschs. Sie bekommen allgemeine Informationen zum Studium, zur Uni etc. und Sie können die Studierenden mit eigenen Fragen zu Studium, Fach u.a. löchern! Auch für diese Angebote ist eine Anmeldung (siehe "Wie melde ich mich an?") erforderlich. Im Foyer des Gebäudes 46 steht ein Abholservice bereit, der Sie zu den Räumlichkeiten begleitet.

Begleitprogramm

Im Begleitprogramm werden Vorträge angeboten, Diskussions- und Informationsveranstaltungen und Vorführungen von Schauversuchen. Die Veranstaltungen des Begleitprogramms finden weitgehend in zentral gelegenen Hörsälen statt, die ausgeschildert werden und leicht selbst zu finden sind. Für die Teilnahme an den Vorträgen und Vortragsblöcken ist eine vorherige Anmeldung (siehe "Wie melde ich mich an?") erforderlich. Die genauen Veranstaltungsorte des Begleitprogramms werden rechtzeitig hier bekannt gegeben und hängen zudem am Tagungsstand im Foyer von Gebäude 46 aus.

Informationsbörse

In der Mittagspause (12:45 bis 14:00 Uhr) stehen Ihnen im Foyer des Gebäudes 46 die Fachbereiche mit Infoständen zu Verfügung. Außerdem sind die Abteilung für Studienangelegenheiten sowie die Agentur für Arbeit, Studienstiftungen und Fachschaften mit Informationsständen vertreten. In diesem Jahr bietet auch das DISC mit dem Selbstlernzentrum einen Infostand.

Abholservice

Um problemlos zu den auf verschiedene Gebäude und Räumlichkeiten verteilten Workshops zu gelangen, werden Sie zu den Workshops, Fachschaftsangeboten und Vorträgen mit begrenzter Teilnehmerinnenzahl im Foyer von Gebäude 46 von Studierenden abgeholt und zu den Räumlichkeiten begleitet. Die Orte der weiteren Vorträge und Veranstaltungen aus dem Begleitprogramm hingegen sind ausgeschildert und können leicht auf eigene Faust erreicht werden. Zusätzliche Campuspläne sind am Tagungsstand der SFGF erhältlich.

Fragebogen/Preisausschreiben

Sie haben die Möglichkeit bei unserem Gewinnspiel mitzumachen. Um daran teilzunehem müssen sie den Fragebogen online ausfüllen und an uns zurücksenden. Der QR Code zum Erreichen der Seite wird am Infostand zu finden sein. Zum Einloggen benötigen sie eine gültige E-Mail Adresse, diese wird nur für das Gewinnspiel genutzt und soll dabei helfen den Gewinnerinnen ihren Gewinn zukommen zu lassen.


Essen und Trinken

Für Essen und Trinken stehen Mensa und Cafeteria im Gebäude 30 zur Verfügung. Ein Lageplan für Mensa und Cafeteria ist am Tagungsstand in Foyer 46 als Poster aufgehängt. Auch ein Lidl ist in Laufweite.

Hinweis: Ein Besuch der Mensa ist nur mit einer Mensakarte möglich. Diese ist für Gäste am Infopoint in Geb. 30 gegen ein Pfand von 10 € erhältlich. In der Cafeteria „Atrium“ ist Barzahlung möglich.

Einen ersten Eindrucküber das umfangreiche Angebot des Free-Flow-Buffets und des Atriums erhalten Sie auf der Homepage des Studierendenwerks.

^ TO TOP

Wie melde ich mich an?

Die Anmeldung zum Schülerinnentag 2017 erfolgt über ein Online-Anmeldeverfahren. Der Anmeldezeitraum beginnt am 14.August 2017 und endet am 15. September 2017.

Sie können online Ihre Präferenzen für die einzelnen Angebote sowie eine Freundin als Wunschpartnerin angeben. Diese Funktion ist allerdings erst aktiv, wenn die Angaben beider Partnerinnen übereinstimmen.

 

Bitte achten Sie auf die korrekte Schreibweise Ihrer E-Mail-Adresse und genügend Speicherkapazität in Ihrem E-Mail-Postfach!

 

Sie können sich entweder wie bisher selber anmelden oder Ihre Lehrkräfte melden Sie pauschal an. Auch im Falle einer Pauschalanmeldung sollten Sie sich online anmelden und Ihre Präferenzen angeben, da Sie ansonsten nach dem Zufallsprinzip verteilt werden.

 

Seien Sie mutig bei Ihren Workshopwünschen und nutzen Sie die Chance, Berufsbereiche bzw. Studienfächer kennenzulernen, zu denen viele von Ihnen bislang eher wenige Informationen hatten. Einige, die etwas für sie Ungewöhnliches gewählt hatten, fanden so genau das Passende.

 

Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail. Die Zuteilung zu den einzelnen Angeboten erfolgt erst nach Ende des Anmeldezeitraums. Sie werden dann per E-Mail über Ihren individuellen Stundenplan mit Ihren Workshops, Fachschaftsangebote bzw. Vorträge informiert.

 

Bitte bringen Sie diesen Stundenplan und die Nummer der Seminare die sie besuchen wollen unbedingt mit zur Veranstaltung!

 

Sollten Sie am Veranstaltungstag verhindert sein, bitten wir, uns rechtzeitig darüber zu informieren, damit wir die Plätze anderen Schülerinnen zur Verfügung stellen können.

^ TO TOP

Wie werde ich vom Unterricht freigestellt?

Die jeweiligen Fachministerien der Länder Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Saarland und Hessen empfehlen die Teilnahme an dieser Veranstaltung. Generell obliegt es aber den Schulleitungen, Sie im Rahmen einer schulischen Veranstaltung vom Unterricht an diesem Tag zu befreien. Gegebenenfalls ist durch volljährige Schülerinnen oder durch Erziehungsberechtigte rechtzeitig eine Beurlaubung zu beantragen. Ihr Klassenlehrer bzw. Ihre Klassenlehrerin ist Ihnen sicherlich bei der Antragstellung behilflich.

 

^ TO TOP

Wie komme ich dahin?

Die Universität ist günstig mit PKW/Bus oder auch mit Bahn und Stadtbus Linie 105 Haltestelle "Hauptbahnhof" (Richtung ‟Uniwohnstadt“) oder Linie 115 ab Haltestelle ‟Post“ (3 Minuten Fußweg vom Hauptbahnhof, Richtung "Universität") zu erreichen. Hier können Sie die regulären Busverbindungen zur Universität ansehen.

Es wird zusätzlich ein kostenloser Bus-Shuttle-Service eingerichtet, der Sie in der Zeit von 8:30 und 9:15 Uhr von der Haltestelle ‟Hauptbahnhof“ zur Haltestelle ‟Uni Ost“ bringt. Die Rückfahrt erfolgt um 16:15 Uhr.

Hier finden Sie einen Stadt- und Campusplan. Der zeitliche Ablauf ist hier aufgeführt.

^ TO TOP

Fachbereiche und Studiengänge an der TU

Informationen zu den Fachbereichen und Studiengängen an der TU Kaiserslautern finden Sie hier.

^ TO TOP^ TO TOP

Wer hilft weiter?

Bei Fragen im Vorfeld der Veranstaltung wenden Sie sich bitte telefonisch (Tel. 0631 205-5553 oder -3575) oder per E-Mail (schuelerinnentag[at]verw.uni-kl.de) an die Stabsstelle Frauenförderung/Gleichstellung, Familienförderung (SFGF).

Zentrale Anlaufstelle während des ganzen Tages ist der Tagungsstand der SFGF im Foyer von Gebäude 46.

^ TO TOP