Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Gastprofessur

Frauen- und Genderforschung oder Geschlechterforschung als interdisziplinäre Forschung setzt wichtige Impulse zur Innovation auch der Natur- und Ingenieurwissenschaften. Zudem trägt sie zum Abbau von struktureller Diskriminierung von Frauen bei und ist damit ein wirksames Instrument zur Gleichstellung der Geschlechter.

In Rheinland-Pfalz gibt es derzeit an den Universitäten drei Professuren, die entweder ganz oder teilweise der Frauenforschung gewidmet sind. Seit 2001 hat Rheinland-Pfalz zudem eine internationale, interdisziplinäre Gastprofessur für Frauen- und Geschlechterforschung (Klara Marie Faßbinder Gastprofessur) eingerichtet. International erzielte Forschungsergebnisse sollen an den Hochschulen verstärkt Eingang finden. Diese Professur kann in unterschiedlichen Disziplinen und fächerübergreifend eingesetzt werden.

Mit dieser neuen, an den Universitäten rotierenden Gastprofessur soll das Angebot in der feministischen Wissenschaft forciert sowie die Internationalisierung des Lehrangebots und die interdisziplinäre Zusammenarbeit verbessert werden.


Bisherige Gastprofessorinnen