Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Glänzende Aussichten

MISEREOR - Karikaturenausstellung


Vernissage:

  • Dienstag, 10. Oktober, 18.00 Uhr, Foyer von Gebäude 42

Ausstellung:

  • 10. Oktober - 17. Oktober 2017

In der Ausstellung Glänzende Aussichten wagen 40 Karikaturistinnen und Karikaturisten humorvoll einen kritischen Blick auf die Herausforderungen unserer Zeit. Auf witzige, verblüffende und manchmal erschreckende Weise werden die Kernanliegen und Themen aufgegriffen, denen sich MISEREOR, das katholische Hilfswerk für Entwicklungszusammenarbeit aus Aachen, in seiner täglichen Arbeit widmet. Ob Klimawandel, Hunger, Menschenrechte oder Globalisierung, die 99 Karikaturen beleuchten die dunklen Seiten unseres westlichen Lebensstils. Sie konfrontieren uns mit den Zusammenhängen zwischen Weltpolitik und unserem individuellen Verhalten.

Wir fordern im Ausland Menschenrechte ein und schotten uns im Mittelmeer gegen Flüchtlinge ab. Wir kritisieren die Konsumgesellschaft, kaufen aber kräftig weiter ein. Wir beklagen den Hunger in der Welt, während an der Agrarbörse mit Nahrungsmittelpreisen spekuliert wird. Die Karikaturen veranlassen zu einem schmunzelnden Kopfschütten und hoffentlich auch zur Selbstreflexion. „Ein herzhaftes Lachen hilft oft mehr als der erhobene Zeigefinger, um etwas zu verändern“, sagt MISEROER-Hauptgeschäftsführer Pirmin Spiegel. „Indem die Karikaturen uns zum Lachen bringen, regen Sie zum Nachdenken an und fordern zum Handeln auf.“

Als Entwicklungshilfswerk der katholischen Kirche kämpft MISEREOR seit 1958 für Gerechtigkeit, gegen Hunger, Krankheit und Ausgrenzung sowie deren Ursachen. Gemeinsam mit der Katholischen Hochschulgemeinde Kaiserslautern (KHG) ist es CampusKultur gelungen, diese sehenswerte Ausstellung für eine Woche an der TU Kaiserslautern zu zeigen.

Informationen…
zur Ausstellung: www.misereor.de/mitmachen/materialien/karikaturenausstellung/
zur KHG: www.khg-kl.de