Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Wechsler-/Abbrecherbefragung

Die Befragung von Hochschul- und Fachwechslerinnen und -wechslern sowie Studienabbrecherinnen und -abbrechern dienen der Identifikation bremsender bzw. einschränkender Faktoren, die zum vorzeitigen Wechsel bzw. dem Abbruch des Studiums geführt haben.

Von besonderem Interesse sind dabei insbesondere strukturelle Faktoren, die das erfolgreiche Studium erschwert bzw. verhindert haben. Die Reduzierung oder Beseitigung derartiger Faktoren erhöht die Studierbarkeit der an der TU Kaiserslautern angebotenen Studiengänge.

Abgefragt werden im Rahmen der Wechsler- bzw. Abbrecherbefragung Informationen zur Studienvorphase (u.a. Art und Note der Hochschulzugangsberechtigung), der Studienwahl (Gründe für Studienfachwahl und Studienortwahl, Studienerwartungen) sowie Angaben zur Wechsel- bzw. Abbruchentscheidung (Motive für vorzeitige Exmatrikulation bzw. Studienabbruch, Zeitpunkt bzw. Fachsemester der Abbruchentscheidung).

Für Musterfragbögen kontaktieren Sie uns bitte per Mail.

Kontakt

Arbeitsbereich Befragung

Julia Kleine

Telefon: 0631-205-5792
E-Mail: julia.kleine[at]verw.uni-kl.de

QMH

Qualitätsmanagementhandbuch zum Download

Quängelbox

die QUalitätsmÄNGELBOX

Wo hakt's im Studium? Was regt Euch auf? Aber auch: was ist richtig gut gelaufen? Und Ihr wisst ja: Vorschläge, wie es besser gehen könnte, sind erst recht willkommen!

Wohin geht die E-Mail: ins Referat Qualität in Studium und Lehre und von dort aus ggf. zu den verantwortlichen Stellen und Personen.