Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Aktuelles

Bedingt durch inzwischen veränderte Rahmenbedingungen gibt sich PICO eine neue organisatorische Struktur. Die Bereiche Organisationsentwicklung und Software werden komplexitätsreduzierend voneinander entkoppelt. Die bisherige Gesamtprojektleitung wird aufgelöst; der Projektbeirat ruht bis auf weiteres. Das Projekt gliedert sich fortan in drei Teilprojekte, die jeweils von einem Mitglied des Lenkungskreises projektverantwortlich betreut werden:

  • Organisationsentwicklung: Die Gestaltung der zukünftigen Aufbau- und Ablauforganisation und die Etablierung verbindlicher Strukturen und Normen obliegen Herrn Dr. Stefan Löhrke als Vizepräsident für Studium und Lehre. Herr Dr. Löhrke verantwortet zudem die Gesamtkoordination des Projekts. Unterstützt wird Herr Dr. Löhrke von Herrn Dr. Martin Rumberg, der die operative Teilprojektleitung übernimmt. Herr Dr. Rumberg wird dabei von Herrn Dr. Holtz unterstützt.
  • Softwarebeschaffung und -einführung: Der Kanzler der TU Kaiserslautern, Herr Stefan Lorenz, leitet in Zusammenarbeit mit Herrn Dr. Stefan Löhrke die Beschaffung und die Einführung einer neuen Software für die technische Umsetzung von PICO.
  • Konsolidierung des technischen Linienbetriebs: Korrespondierend zu den beiden ersten Bereichen vertritt Herr Prof. Dr. Arnd Poetzsch-Heffter als Vizepräsident für Forschung und Technologie die Konsolidierung des technischen Linienbetriebs.


Aktuelles zum Projektverlauf finden Sie hier