Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Im Rahmen unserer Familienreihe „Hilfe mich knutscht ein Kind! Tipps für den Familienalltag“ möchten wir auf folgende Veranstaltung aufmerksam machen:

Vortrag: Frankreich – ein Vorbild für Mütter und Väter in Deutschland?!

Termin: 26.10.2017, 16:00-18:00 Uhr in 57-215

Referentin: Prof. Dr. Barbara Vinken, München

Frankreich gehört zu den Ländern mit der höchsten Geburtenrate in der EU, Deutschland rangiert am Ende. In Frankreich sind die Mütter entspannter, da sie sich mehr Zeit für sich selbst nehmen, was nichts mit mangelnder Mutterliebe zu tun hat. Ganz im Gegenteil: in Frankreich bereuen weniger Mütter ihre Mutterschaft.

Worin begründet sich der Unterschied? Was ist in Frankreich in Sachen Vereinbarkeit von Familie mit Beruf anders? Können wir von den französischen Eltern lernen?

Anmeldungen sowie zur Kinderbetreuung bitte bis zum 18.10.an die Familien-Service-Stelle, E-Mail: schleese[at]verw.uni-kl.de oder per Telefon: 0631/205-4323.

 

Das Würmchen willst Du doch nicht etwa schon abgeben? Kinderbetreuung ab wann?

Termin: 09.11.2017, 16:00-18:00 Uhr in 47-1206

Referentin: Christina Wunder, Luxemburg

Eltern, insbesondere Mütter, fühlen sich oft schuldig. Berufstätige Mütter, deren Baby/Kleinkind außer Haus betreut wird, haben ein ganz besonders schlechtes Gewissen. Wie geht es ihrem Kind wirklich in der Kita oder Tagespflege? Welche Auswirkungen hat die Betreuung durch andere Personen auf die Entwicklung ihres Kindes, seine Persönlichkeit, die Vertrauensbindung? Erhalten die ganz Kleinen in ausreichendem Maße Aufmerksamkeit und Zuwendung? Kurz: Wieviel Mutter/Vater braucht ein „Würmchen“?

Anmeldungen sowie zur Kinderbetreuung bitte bis zum 02.11.2017 an die Familien-Service-Stelle, E-Mail: schleese[at]verw.uni-kl.de oder per Telefon: 0631-205-4323.


Die Neuauflage der Broschüre "Mit Kind an der TUK" ist ab sofort erhältlich

Die Broschüre "Mit Kind an der TUK" kann bei der SFGF bestellt werden und steht hier zum Download bereit.

Hilfe, mich knutscht ein Kind! Tipps für den Familienalltag

Erziehungsreihe

Oktober
Frankreich - ein Vorbild für Mütter und Väter in Deutschland?!
Referentin: Prof. Dr. Barbara Vinken

26.10.2017, ab 16 Uhr in 57-215

Achtung: Kinderbetreuung wird auf Anfrage bei der Familien-Service-Stelle angeboten!

November

Das Würmchen willst Du doch nicht etwa schon abgeben? Kinderbetreuung ab wann?

Referentin: Christina Wunder

9.11.2017, 16-18 Uhr in 47-1206

Dezember
Wickel, Auflagen und einfache Hausmittel bei Erkrankungen
Referent: Dr. Berhard Ulrich, Kinderarzt

6.12.2017, 16-18:30 Uhr in 46-225

Monatliche Pflegesprechstunde

Die TUK bietet eine Pflegesprechstunde für Studierende und Bedienstete an. Das Angebot erfolgt in Kooperation mit dem Pflegestützpunkt Kaiserslautern.

Die Beratung findet nach Vereinbarung auf dem Campus statt und kann nach Rücksprache mit der oder dem Vorgesetzten während der Arbeitszeit in Anspruch genommen werden.

Um Anmeldung bei der Familien-Service-Stelle, Leslie Schleese, Tel.: 205-4322 oder per E-Mail wird gebeten.