Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Nachhaltigkeit an der TU Kaiserslautern

Das Selbstverständnis der TUK

Die Weltgemeinschaft drückt mit der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung ihre Überzeugung aus, dass sich die globalen Herausforderungen nur gemeinsam lösen lassen. Insbesondere Hochschulen haben sich auf Grund ihrer Vorbildfunktion für die Gesellschaft international dem Leitbild nachhaltiger Entwicklung verpflichtet. Die TU Kaiserslautern (TUK) möchte als Leuchtturm aufzeigen, welches Potenzial in der Verknüpfung der klassischen Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT-Fächer) mit Wissen über Nachhaltigkeit liegt. Dies soll dazu führen, dass technische Universitäten in der Gesellschaft eine neue Rolle als Treiber für nachhaltige Innovationen einnehmen. Als Universität im Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen besitzt die Technische Universität Kaiserslautern (TUK) ein außerordentliches Verantwortungsbewusstsein für die Bewahrung des Natur- und Kulturerbes.

Das Engagement der TUK

Das offizielle Nachhaltigkeitsbüro der TUK ist eine eigens entwickelte hybride Plattform für alle Nachhaltigkeitsbelange der Universität und damit erster Ansprechpartner für ökologische, soziale und ökonomische Nachhaltigkeit.

Mach mit!

FUTURE Nachhaltigkeit bietet die Chance für alle Mitglieder der Universität eigene Projektideen ehrenamtlich und freiwillig am Campus anzustoßen und durchzuführen oder bei laufenden Projekten mitzuwirken.

Vorschläge und Ideen?

nachhaltigkeit@uni-kl.de

Sprechstunde

Wann: Freitags, 10:00-12:00 Uhr

Wo: Gebäude des DFKI

Trippstadter Straße 122

Living Lab smart office space

Übergangsweise:

Gebäude 56

Conference Room 477

 

Tel.: +49 631-205-5295