Lehrveranstaltungen im Studiengang Diplom Raumplanung

Das Lehrstuhl Regionalentwicklung und Raumordnung vertritt im Rahmen des Studienganges Raum- und Umweltplanung im Schwerpunkt die überörtlichen Planungsaufgaben, wobei die Bandbreite von der europäischen Raumordnung bis hin zur gemeindeübergreifenden Flächennutzungsplanung reicht.

Darüber hinaus werden von diesem Lehrstuhl auch die methodischen und ökonomischen Grundlagen der Raum- und Umweltplanung vermittelt, die alle Planungsebenen gleichermaßen betreffen. Damit wird vor allem auch ein Beitrag zur nötigen räumlichen und fachlichen Breite der Ausbildung im Studiengang Raum- und Umweltplanung geleistet. Nur mit fundierten Wissensgrundlagen, Methodenkenntnissen, einem Denken in wissenschaftlichen Kategorien und einer dementsprechenden Arbeitsweise können die komplexen Planungsaufgaben bewältigt, die notwendige interdisziplinäre Kooperation gewährleistet und dabei den sich ständig verändernden Anforderungen der Planungspraxis Rechnung getragen werden.

Informationen über die einzelnen Lehrangebote im Studiengang Raum- und Umweltplanung sind den folgenden Seiten zu entnehmen:

Weitere Informationen zum Lehrangebot des Lehrstuhls Regionalentwicklung und Raumordnung befinden sich im Informationssystem der Technischen Universität Kaiserslautern (KIS).

Meldung vom 02.04.2017

Kaiserslauterner Forum 2017

Der Lehrstuhl Regionalentwicklung und Raumordnung der TU Kaiserslautern veranstaltet gemeinsam mit der Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz das Kaiserslauterner Forum zum Thema „Arbeit und soziale Sicherung im digitalen Zeitalter“.[mehr]

Meldung vom 14.03.2017

Jahresbericht 2016 des Lehrstuhls Regionalentwicklung und Raumordnung

Der aktuelle Jahresbericht für 2016 des Lehrstuhls Regionalentwicklung und Raumordnung ist erschienen und steht >hier< zum Download bereit.[mehr]

Meldung vom 14.03.2017

Girls` Day

Der Girls' Day – Mädchen-Zukunftstag findet in jedem April bundesweit mit Tausenden Veranstaltungen und Plätzen für über 100.000 Mädchen statt. Für die TU Kaiserslautern koordiniert das Ada-Lovelace-Projekt den Girls Day und bietet folgende Workshops für Schülerinnen ab der 5. Klasse … [mehr]

Meldung vom 14.03.2017

M³ – Mädels, macht MINT! geht in die 2. Runde

Das im Oktober 2016 gestartete AG-Format „M³ – Mädels, macht MINT!“ des Ada-Lovelace-Projektes Kaiserslautern geht in die 2.Runde.[mehr]