Unser Service für Sie

Zehn Service-Versprechen

Das nennt man Betreuung und Serviceorientierung für Studierende: Der Lehrstuhl Regionalentwicklung und Raumordnung der TU Kaiserslautern bietet die Rundumbetreuung für seine Studenten an. Keine fachlichen Wünsche bleiben offen, und sollte der Lehrstuhl seine eigenen „hochgesteckten“ Ziele einmal nicht erreichen, gibt es zwar keine „Geld-zurück-Garantie“, aber eine E-Mail-Adresse, an die der Kunde, also der Student/die Studentin, Anliegen und Beschwerden richten kann.

  1. Klausurkorrekturen:
    Klausurergebnisse veröffentlichen wir spätestens vier Wochen nach der Klausur.

  2. Feedback-Gespräche:
    Im Anschluss an Seminare und mündliche Prüfungen bieten wir Ihnen die Möglichkeit zu persönlichen Feedback-Gesprächen mit den jeweiligen Leitern der Lehrveranstaltungen.

  3. Vorlesungsunterlagen:
    Wir garantieren, dass Vorlesungsunterlagen spätestens zwei Wochen nach der jeweiligen Vorlesung auf unserer Homepage oder als Papierausdruck zur Verfügung stehen.

  4. Kontakt zum Lehrstuhl:
    E-Mail-Antworten binnen einer Woche in der Vorlesungszeit und zeitnahe persönliche Gesprächstermine!
    E-Mails an die Leitung und die Mitarbeiter des Lehrstuhls beantworten wir von Montags bis Freitags in der Vorlesungszeit innerhalb von einer Woche. Sollte eine Klärung Ihrer Anliegen per E-Mail nicht möglich sein, so erhalten Sie innerhalb von zwei Wochen einen persönlichen Gesprächstermin mit der Leiterin oder einem Mitarbeiter des Lehrstuhls.

  5. Studieninformationen:
    Bei uns wöchentlich aktuell im Internet!
    Die Inhalte der Homepage des Lehrstuhls Regionalentwicklung und Raumordnung zu Veranstaltungen, Publikationen, Projekten u.a. werden täglich aktualisiert. Die Stellenbörse am schwarzen Brett wird wöchentlich auf der Grundlage der Auswertung von überregionalen Tages- und Wochenzeitungen aktualisiert.

  6. Diplomarbeiten/Abschlussarbeiten in Bachelor- und Masterstudiengängen:
    Unterstützung bei Themenfindung, Kontakten zur Praxis und Organisation!
    Wenn Sie am Lehrstuhl Regionalentwicklung und Raumordnung Diplomarbeit anfertigen wollen, so unterstützen wir Sie bei der Auswahl eines geeigneten Themas, bei der Kontaktaufnahme mit der Praxis und bei der Organisation Ihrer Arbeit. Bei Bedarf führen wir im Vorfeld Ihrer Arbeit gerne ein Koordinationsgespräch mit einem Vertreter der Praxis.

  7. Diplomarbeitskorrektur:
    Innerhalb von fünf Wochen!
    Die Erst- und Zweitkorrektur von Diplomarbeiten schließen wir innerhalb von fünf Wochen nach der Abgabe der Diplomarbeit ab. In der Disputation bieten wir Ihnen die Möglichkeit zu einem persönlichen Feedback-Gespräch.

  8. Sonstige Gutachten:
    Innerhalb von zwei Wochen!
    Wenn Sie die erforderlichen Voraussetzungen erfüllen, fertigen wir für Sie notwendige Gutachten oder Bescheinigungen für Ihr Auslandsstudium oder Stipendienbewerbungen innerhalb von zwei Wochen an.

  9. „Exzellenzförderung“:
    Zusätzliche Förderung für sehr gute Studierende!
    Studierende, die sowohl in unseren Lehrveranstaltungen herausragende Leistungen erbringen als auch darüber hinaus hohes fachliches und persönliches Engagement zeigen, schlagen wir für Stiftungen vor (z.B. Studienstiftungen des Deutschen Volkes, Studienstiftungen der evangelischen und katholischen Kirche, parteinahe Stiftungen – z.B. Friedrich-Ebert-Stiftung oder Konrad-Adenauer-Stiftung u.a.).
    Ferner fördern wir Studierende als studentische Hilfskräfte durch die Einbeziehung in praxisnahe Projekte.

  10. MM – Mecker-Mail:
    Sollten wir unsere eigenen Service-Versprechen (nachweislich) einmal nicht erfüllen, fordern wir Sie auf, uns hierauf per E-Mail (fg-rur@keep-it-cleanrhrk.uni-kl.keep-it-cleande) hinzuweisen.

Prof. Dr. habil. Gabi Troeger-Weiß
und das gesamte Lehrstuhl-Team!

Kaiserslautern, 24. Juli 2007

Meldung vom 02.04.2017

Kaiserslauterner Forum 2017

Der Lehrstuhl Regionalentwicklung und Raumordnung der TU Kaiserslautern veranstaltet gemeinsam mit der Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz das Kaiserslauterner Forum zum Thema „Arbeit und soziale Sicherung im digitalen Zeitalter“.[mehr]

Meldung vom 14.03.2017

Jahresbericht 2016 des Lehrstuhls Regionalentwicklung und Raumordnung

Der aktuelle Jahresbericht für 2016 des Lehrstuhls Regionalentwicklung und Raumordnung ist erschienen und steht >hier< zum Download bereit.[mehr]

Meldung vom 14.03.2017

Girls` Day

Der Girls' Day – Mädchen-Zukunftstag findet in jedem April bundesweit mit Tausenden Veranstaltungen und Plätzen für über 100.000 Mädchen statt. Für die TU Kaiserslautern koordiniert das Ada-Lovelace-Projekt den Girls Day und bietet folgende Workshops für Schülerinnen ab der 5. Klasse … [mehr]

Meldung vom 14.03.2017

M³ – Mädels, macht MINT! geht in die 2. Runde

Das im Oktober 2016 gestartete AG-Format „M³ – Mädels, macht MINT!“ des Ada-Lovelace-Projektes Kaiserslautern geht in die 2.Runde.[mehr]