5. Stadt.Umbau.Salon – Den Schrottimmobilien keine Chance!

Zum Auftakt des neuen Jahres am Dienstag, den 22. Januar 2013 um 19.00 Uhr waren wir mit unserem 5. Stadt.Umbau.Salon im ehemaligen Bankgebäude der Bayerischen Hypotheken und Wechselbank in der Fackelstrasse 29 (direkt neben der Sparda-Bank an der Karstadt-Unterführung) zu Gast.

Unter dem Motto * Den Schrottimmobilien keine Chance!* informierte Norbert Friedrich, (Leiter des Stadtplanungsamts in Bremerhaven) in seinem Impulsreferat über die Ursachen und Wirkungen verwahrloster Immobilien in der Stadt. Die Nordseestadt Bremerhaven stand, wie kaum eine andere westdeutsche Kommune, für das Problemfeld Schrottimmobilien. Aus dieser unrühmlichen Rolle heraus hat die Stadtverwaltung Bremerhaven vor einigen Jahren begonnen mit Hilfe von sogenannten Vorkaufortsgesetz die Problemstandorte anzugehen.

Im anschließenden offenen Dialog entspann sich eine angeregte Diskussion über die Möglichkeiten und Grenzen kommunaler Planungs- und Gestaltungsfreiheit. Interessant waren zudem die Ausblicke zur geplanten Verankerung des Themas in der Gesetzgebung des Bundes.

Wir danken den raumpiraten fürs auffinden und herrichten des Ortes, den Eigentümern und Ladenmietern für das Vertrauen zur Zwischennutzung sowie allen Beteiligten und Gästen für diesen anregenden Abend in einem ungewöhnlichen Ort.

Team S+O

VeranstaltungsPlakat als pdf Datei

Galerie