Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Infos zum Online-Bewerbungsverfahren

Kann man sich fachfremd bewerben?

Ja. Der Bewerbungszeitraum für fachfremde Bewerbungen ist: 22.02-15.03 (nur in diesem Zeitraum!)

Vorher ist eine fachfremde Bewerbung nicht möglich.

 

Was muss zuerst beim Online-Formular beachtet werden?

Zuerst sollte geklärt werden, wann der Auslandsaufenthalt stattfinden soll (Winter- oder Sommersemester) und wie lange man im Ausland bleiben will (ein oder zwei Semester).


Anschließend sollte man am besten 2-3 Universitäten auswählen (Auswahl bis 5 Universitäten möglich). Somit ist die Chance höher einen Platz im Rahmen des Erasmus-Programms zu bekommen.

 

Was passiert nachdem man den Button "Bewerbung abschicken" drückt?

Nach Ausfüllen des Online-Formulars und Übermittlung der Daten, wird automatisch an die im Online-Formular angegebene E-Mail-Adresse eine E-Mail mit einem Link verschickt. Über diesen Link muss man sowohl ein Login als auch ein Passwort anlegen.

Sobald man sich erfolgreich registriert hat, erhält man wieder eine E-Mail mit dem Link zur Datenbank "Mobility Online" für zukünftige Einstiege in das Web-Portal.

 

Wo und welche Unterlagen müssen hochgeladen werden?

Im Portal "Mobility Online" müssen die Stammdaten ergänzt werden. Erst dann wird in der Pipeline angezeigt, welche Unterlagen hochgeladen werden müssen.

Dies sind in der Regel (es gibt bei einigen Fachbereichen Abweichungen):

-Passfoto

-Motivationsschreiben als PDF (1-2 Seiten; Deutsch oder Englisch)

-Lebenslauf als PDF (bei einigen Fachbereichen optional)

-Aktueller Notenauszug (aktuelle Leistungsübersicht vom Prüfungsamt;  Achtung: Vorlage für Arbeitgeber wird NICHT akzeptiert!)

-Unterzeichnetes Bewerbungsformular als PDF (wird in der Pipeline automatisch erzeugt)

 

Was passiert, nachdem man die Unterlagen vollständig hochgeladen hat?

Die Abteilung Internationale Angelegenheiten: ISGS überprüft die Vollständigkeit der Bewerbungsunterlagen. Anschließend werden diese vom Erasmus-Beauftragten inhaltlich geprüft.

 

Bis wann müssen die Bewerbungsunterlagen vollständig hochgeladen werden?

Generell sollten die Unterlagen bis 31. Januar (unabhängig davon ob man im Winter- oder Sommersemester ins Ausland gehen will) vollständig hochgeladen werden. Bei einigen Fachbereichen ist die Deadline sehr wichtig. Bitte deshalb auf die Frist achten!

 

Wer entscheidet über die Platzvergabe im Rahmen des Erasmus-Programms?

Die Fachbereiche bzw. die Erasmus-Beauftragten

 

Wann wird eine Zu- oder Absage verschickt?

Hat der Fachbereich eine offizielle Bewerbungsfrist, gehen die Zu- oder Absagen 2-3 Wochen nach der Bewerbungsfrist per E-Mail raus.

Anschließend kann man die nächsten Schritte in der Pipeline weiter bearbeiten, wie z. B. das Ausfüllen des Learning Agreements in Absprache mit den Erasmus-Beauftragten.