Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Welche Unterlagen werden gebraucht?

Folgende Unterlagen müssen dem Bewerbungsantrag beigefügt werden:

  • Hochschulzeugnisse oder entsprechende Zeugnisse (z.B. Universitäts-aufnahmeprüfung, Feststellungsprüfung, Universitätsjahresprüfung u.a.) mit Notenangaben
  • Reifezeugnis (Schulabschlusszeugnis mit Notenangaben der einzelnen Prüfungsfächer)
  • Zeugnis über die deutschen Sprachkenntnisse
  • Nachweis über abgeleistete Praktika (soweit für das gewählte Studienfach erforderlich)
  • Zusätzliche Voraussetzung für Studienbewerber/innen aus China, Vietnam, Mongolei: Zertifikat der Akademischen Prüfstelle der deutschen Botschaft (im Original). 


In welcher Form müssen die Unterlagen vorliegen?

Es ist ausreichend, wenn Sie Ihre Unterlagen als einfache Fotokopie Ihrem Bewerbungsantrag beilegen. Ausländische Zeugnisse oder Bescheinigungen, die nicht in englischer oder französischer Sprache verfasst sind, müssen übersetzt werden. Reichen Sie in diesen Fällen eine Kopie der amtlich beglaubigten Übersetzung ein.

Bitte legen Sie Ihrer Bewerbung keine Originalzeugnisse bei. 

Für den Fall, dass Originalzeugnisse zugesendet werden müssen, wird dies von der TU Kaiserslautern gesondert angefordert. Ihre Originalzeugnisse werden Sie aber spätestens im Falle der Einschreibung vorlegen müssen.

↵ zurück