Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Verbesserung der Durchschnittsnote

Für den Fall, dass Krankheit oder andere unverschuldete Gründe Ihre schulischen Leistungen beeinträchtigt haben und Ihre Abiturnote dadurch schlechter ausgefallen ist, als dies ohne die Erschwernisse zu erwarten gewesen wäre, können Sie einen Antrag auf Verbesserung der Durchschnittsnote stellen.

Für diesen formlosen Antrag gelten die gleichen Termine wie für den Bewerbungsantrag. Dem Antrag auf Verbesserung der Durchschnittsnote sind geeignete Nachweise, wie z.B. Jahreszeugnisse, Schulgutachten, ärztliche Gutachten usw. beizufügen.

Ist der Antrag erfolgreich, werden Sie mit einer verbesserten Durchschnittsnote am Auswahlverfahren beteiligt. Dabei wird eine Durchschnittsnote zugrunde gelegt, die Sie ohne die benannte Benachteiligung voraussichtlich erreicht hätten.

↵ zurück