Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Hochschulwechsel

 

Falls Sie bereits an einer Hochschule in der Bundesrepublik Deutschland studiert haben und an die TU Kaiserslautern wechseln möchten (Hochschulwechsel), müssen Sie mit der Bewerbung eine Bescheinigung über bisher erbrachte Studienleistungen (einschließlich der nicht bestanden Leistungen) im Original oder in amtlich beglaubigter Kopie einreichen.

Die Abteilung für Prüfungsangelegenheiten prüft anhand der eingereichten Unterlagen, ob Sie für den beantragten Studiengang noch Prüfungsanspruch besitzen und in welches Fachsemester die Einschreibung erfolgen kann.

Wenn Ihr gewünschter Studiengang im 1. Fachsemester zulassungsbeschränkt ist und eine Bewerbung im Rahmen des Dialogorientierten Serviceverfahrens (DoSV)  der Stiftung für Hochschulzulassung nötig ist, bewerben Sie sich bitte über hochschulstart.de.

Weitere Informationen zum DoSV erhalten Sie hier.

Bewerbung mit deutschen Bildungsnachweisen

Wechsel von einer Fachhochschule

Beachten Sie, dass ein Studiengang an einer Fachhochschule trotz evtl. gleicher Bezeichnung nicht identisch ist mit einem Studiengang an einer wissenschaftlichen Hochschule. Informieren Sie sich vor Ihrer Bewerbung über die speziellen Regelungen des Prüfungsverfahrens der für Sie zutreffenden Prüfungsordnung. Weitere Informationen dazu finden Sie bei den Darstellungen zum Thema Prüfungsangelegenheiten.

Bitte beachten: Einige neue Prüfungsordnungen (Maschinenbau und Verfahrenstechnik, Elektrotechnik, Informatik etc.) sehen vor, dass die Prüfungen der Diplom-Vorprüfung alle (erstmals) im 6. Fachsemester abgelegt sein müssen. Dies gilt auch für Sie, wenn Sie z.B. im Wintersemester in das 5. Fachsemester eines Studienganges an der TU Kaiserslautern wechseln.

 

Ausländische Bewerber/innen

Als Bewerber/in mit ausländischen Bildungsnachweisen können Sie sich um die Anerkennung bereits erbrachter Studienleistungen kümmern, sobald Sie eine Zulassung erhalten haben und Sie sicher sind, dass Sie Ihr Studium an der TU Kaiserslautern beginnen werden. Es wird dann geprüft, ob Ihre Leistungen ausreichen, um Sie in ein höheres Fachsemester einzustufen.

Ihr Bewerbungsweg richtet sich in jedem Fall danach, wo Sie Ihre allgemeine Berechtigung zum Hochschulstudium (also z. B. Schulzeugnisse) erreicht haben.

Bewerbung mit ausländischen Bildungsnachweisen

 

↵ zurück