Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Förderer-Stipendiaten-Treffen 2015

Am 7. Juli fand das inzwischen 4. Sommertreffen der Förderer und Stipendiaten des Deutschlandstipendiums im Park der Villa Denis in Diemerstein statt. Die Hochschulleitung hatte zu einem zwanglosen Erfahrungsaustausch eingeladen, der zur „Halbzeit“ der vierten Förderrunde allen Beteiligten die Gelegenheit bot, die Bindung zwischen Förderern und Stipendiaten zu vertiefen, den Austausch mit der Hochschulleitung zu suchen und eine Zwischenbilanz zu ziehen. Auch im vierten Jahr dieser Veranstaltung konnte bei bestem Sommerwetter draußen „getagt“ werden.

„Nachdem wir in 2011 mit 14 Förderern und 54 Stipendiaten mit diesem Förderprogramm gestartet sind, zählen wir heute 48 Förderer und 140 Deutschlandstipendiatinnen und -stipendiaten“ resümierte der Präsident der TU, Prof. Dr. Helmut J. Schmidt, verbunden mit einem großen Dank an die Förderer, ohne die ein solcher Erfolg nicht möglich wäre. Mit Blick auf die nächste Förderrunde im Oktober 2015 ergänzte er: „Wir befinden uns mitten in der Vorbereitung der fünften Förderrunde. Die Fördererliste wächst weiter. Wir sind zuversichtlich, im Herbst mindestens vier neue Förderer begrüßen zu können.“ 

Gerd Urban, Studienreferent der IBM Deutschland GmbH, fasste seine bereits dreijährigen Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit der TU zusammen: „Wir beteiligen uns gern am Deutschlandstipendium an der TU Kaiserslautern. IBM vergibt bundesweit 100 Deutschlandstipendien, 12 davon allein an der TU. Dies bereits im dritten Förderjahr, denn das Förderprogramm wird hier professionell durchgeführt und sehr gute Kontakte zu den Stipendiatinnen und Stipendiaten geknüpft. Gerne laden wir auch immer wieder Stipendiaten, die uns nicht direkt zugeordnet sind, zu unseren Entwicklungsgesprächen und hausinternen Nachwuchsprogrammen ein.“ Sein Appell an die Deutschlandstipendiatinnen und -stipendiaten: „Wir bieten Euch vielfältige Veranstaltungen an. Nutzt die Chancen und Türen, die wir - und alle anderen Förderer - Euch öffnen!“

Carla Sievers, Koordinatorin des Deutschlandstipendiums an der TU, dankte für die ausgezeichnete und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Förderern und Stipendiaten und wies auf die Termine der neuen Förderrunde 2015/2016 hin. So können sich interessierte Studierende  online noch bis zum 23. Juli für das Deutschlandstipendium bewerben. Die diesjährigen Auswahlgespräche finden am 13. Oktober statt.

 

Zur Bildergalerie