Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

So sieht das Verwaltungsgebäude von außen aus.

In Gebäude 47 sitzt die Verwaltung unserer Universität. Ganz oben im zwölften Stock arbeiten der Präsident, die Vizepräsidenten für Forschung und Lehre und der Kanzler - also der Verwaltungschef. Darunter in den Stockwerken sitzen zum Beispiel die Pressestelle, die Personalabteilung, das BAföG-Amt, das Prüfungsamt, Betriebsarzt, Studierendenserviccenter und das Fundbüro. Die wichtigsten Abteilungen aus Gebäude 47 erklären wir Dir im Folgenden.

Das Prüfungsamt

Wenn Du an der Uni eine Prüfung schreiben möchtest, musst Du dich dafür anmelden. Wo? Beim Prüfungsamt. Deine ersten Prüfungen an der TUK musst du persönlich beim Prüfungsamt anmelden: Gebäude 47 - vierte Etage. Dafür gibt es auch ein passendes Formular, das Du am besten ausgefüllt mitbringen solltest. Alle folgenden Prüfungen kannst du ab dem zweiten Semester über das QIS anmelden.

Übrigens: Wenn Du noch nicht volljährig bist, musst Du zu deiner ersten Prüfungsanmeldung einen Erziehungsberechtigten mitbringen.

Das Studierendenservicecenter - SSC

"Was mache ich wenn ich eine Prüfung nicht bestehe?", "Welche Seminare muss ich eigentlich belegen?"

Das SSC beantwortet alle Fragen rund um Dein Studium. Außerdem nennt Dir das SSC die passenden Ansprechpartner. Falls Du dich zum Studium mit Kind beraten lassen möchtest, bist Du bei den Bediensteten im Studierendenservicecenter ebenfalls richtig.

Die Öffnungszeiten sind montags bis donnerstag von 9 - 16.30 Uhr und an Freitagen von 9 - 13 Uhr. Unter der Telefonnummer 0631 - 205 5252 kannst Du Dir von Montag bis Freitag - jeweils 9 - 16 Uhr -  auch am Telefon Hilfe holen. Das Studierendenservicecenter findest Du direkt neben dem unteren Eingang des Verwaltungsgebäudes.

 

 

Das BAföG-Amt

BAföG - das steht für Bundesausbildungsförderungsgesetz und soll Studierenden eine staatliche, finanzielle Unterstützung für die Zeit der Ausbildung geben.

BAföG kannst Du beantragen, wenn

  • dein Einkommen und Vermögen sowie
  • das Einkommen von Ehepartner, Partner und Eltern

deinen Bedarf nicht decken. Nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz ist der Staat verpflichtet, jedem Menschen die Ausbildung zu ermöglichen, die seiner Neigung, Leistung und Eignung entspricht.

Das BAföG-Amt hat geöffnet:

  • Montag, Dienstag und Freitag jeweils von 10 -  12 Uhr sowie
  • Dienstag und Mittwoch von 14 - 16 Uhr.

Die Richtlinien, Antragsformulare und eine Liste mit passenden Ansprechpartnern kannst du auf der Webseite des Amtes einsehen.