Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

TU Sommerball

Der TU Sommerball verspricht mit seiner einzigartigen Atmosphäre durch Live-Musik und zahlreiche Showacts einen unterhaltsamen und abwechslungsreichen Abend, der garantiert bei allen Gästen eine bleibende Erinnerung hinterlässt. Neben dem klassischen Tanzparkett erwartet die Nachtschwärmer im Anschluss an den offiziellen Ballabend ein Discofloor, auf dem sie bis zum Morgengrauen das Tanzbein schwingen können. Tickets gibt es in Form von reservierbaren Tischkarten oder als günstige Flanierkarten. Wer sich auf den Ball des Jahres vorbereiten möchte, dem bietet der UNISPORT der TU Kaiserslautern verschiedene Tanz- und Crashkurse.

 

Nächster Termin: 17. Juni 2017

Für Fragen rund um den Sommerball steht Ihnen Sabine Annawald unter 0631 205-2935 oder unter sabine.annawald[at]hochschulsport.uni-kl.de gerne zur Verfügung.

 

Der Sommerball 2017 ist bereits kurz nach Beginn des Vorverkaufs komplett ausverkauft.

 

TICKETS

Der Vorverkauf der Ballkarten startet am Montag, den 29. Mai und endet am Dienstag, den 13. Juni. In diesem Zeitraum können Sie Ihre Ballkarten/Flanierkarten beim Veranstalter, VKB e.V. im StudiendenServiceCenter (SSC) der TU Kaiserslautern, Gebäude 47 kaufen.
Die Öffnungszeiten sind Mo-Do von 13.30-16.30 Uhr und freitags von 09.30-13.00 Uhr. Eine Kartenreservierung vorab können wir in diesem Jahr nicht mehr anbieten.
Ballkarten für Studierende gibt es bereits ab 12,00 €, für alle anderen Ballgäste ab 18,00 €.
Für detaillierte Fragen rund um den Kartenvorverkauf steht Ihnen Tatjana König-Merz vom VKB e.V. unter 0631-205 5499 bzw. unter koenig-merz[at]verw.uni-kl.de ab dem 06.03.2017 zur Verfügung.
Wir erwarten Sie jetzt schon voller Vorfreude beim diesjährigen Sommerball der TU.

 

Das Video und die Bildergalerie des TU Sommerballs 2016 finden Sie auf der Seite des UNISPORTS.