Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Materialwissenschaft

Recycling von metallhaltigen Abfallprodukten und innovative Verfahren zur Mineralienaufarbeitung. Modellierung von Materialien mit Hilfe von Mehrebenensimulationen. Neue Verfahren zum Betonrecycling. Diese drei Themenfelder stehen stellvertretend für eine Fülle an unterschiedlichen aktuellen Fragestellungen und Ansätzen im Bereich der Materialwissenschaft. Genau hier sieht die Universität der Großregion die Möglichkeit, die Kompetenzen und Erfahrungen aller Partneruniversitäten gewinnbringend einzusetzen und zu kombinieren.

Entsprechend verwundert es nicht, dass die Materialwissenschaft neben Biomedizin und Border Studies zu einer der drei Leuchtturmbereiche der UniGR wurde, die mit Nachdruck unter Federführung der TU Kaiserslautern für die Weiterentwicklung der Universitätslandschaft in der Großregion verfolgt werden soll.

 

Im Rahmen von erfolgreichen Workshops wurden und werden diese Kooperationen erweitert und intensiviert. Bisherige und geplante Themen der Workshops sind folgende:·        

  • Workshop "Mineral processing and recovery of critical raw materials", 30. Januar 2014, Kaiserslautern
  • Workshop "Multiscale simulations", 31. Januar 2014, Saarbrücken (zusammen mit intermatGR)
  • Workshop "Microstructural Characterization and Quality Assurance", 3. und 4. April 2014, Saarbrücken (zusammen mit intermatGR)
  • Workshops zu Kompositmaterialien, 6. Mai 2014, Saarbrücken und 20. Mai 2014, Lüttich (zusammen mit +composites und intermatGR)
  • Workshops zu nachhaltigen Materialen, 23. Mai 2014, Arlon und Herbst 2014, Lothringen
  • Workshop zu "Nanomaterials" vom 8. bis 11. September 2014, Nancy
  • Workshop "Rezyklierter Beton" am 7. Oktober 2014, Luxemburg
  • Workshop "Biomaterials" im Oktober 2014, Arlon
  • Workshop "Solary energy conversion and storage", Herbst 2014, Lothringen