Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Vortrag auf der internationalen EvaSys-Anwendertagung in Zürich

Vom 06.-07. September trafen sich knapp 140 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus über 80 verschiedenen Organisationen zur Jahrestagung der Befragungssoftware EvaSys an der ETH Zürich. In diesem Jahr war auch die Technische Universität Kaiserslautern mit einem Vortrag vertreten und begeisterte in einem halbstündigen Format zum Thema „Von der Befragung zur rostigen Säge. Dynamische Fragebogenerstellung mit Excel und Follow Up als Event“ sowohl die Anwender der anderen Hochschulen, als auch die Geschäftsführung der Firma Electric Paper, die hinter der Befragungssoftware steht. 

Stefen Müller fokussierte Möglichkeiten, die sich mit EvaSys und Microsoft Excel eröffnen, wenn der Prozess der Fragebogenentwicklung mit der Forderung nach Dokumentation kombiniert wird. So kann ein schneller Überblick über die Fragebogenstruktur, Filtersetzung und die vorbereitende Weiterverarbeitung in SPSS sowie die Fragebogenkonzeption bis hin zur Auswertung unterstützt werden.

Ramona Schulz zeigte im zweiten Teil des Beitrags innovative und bereits etablierte Feedbackprozesse   erhobener Daten. Am Beispiel der Dozentenbögen und der Veranstaltung der „rostigen Säge“ (Fachbereich EIT der TUK) zeigte sie, wie sich unter der Perspektive „Studierende als Partner“ und der Software EvaSys Follow Up Prozesse als Events entwickeln lassen.

Referatsleitung

Dr. Nadine Bondorf
Gebäude 47 / Raum 1116
Telefon: 0631-205-5159

Fax: 0631-205-3535

E-Mail: nadine.bondorf[at]verw.uni-kl.de