Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Leistungspunkteverteilung

In den lehramtsbezogenen Bachelor- und Masterstudiengängen wird für die Bemessung des studentischen Arbeitaufwandes (Workload) das internatinoal verbreitete ECTS-Leistungspunktesystem angewandt. Ein Leistungspunkt (LP) entspricht dabei 30 Arbeitstunden. Betrachtet man die beiden Studienphasen, ergibt sich folgende Verteilung:

Leistungspunkteverteilung im Bachelor of Education (180LP)

Studienanteil

Leistungspunkte

 

LAR+

LAG

LABBS

1. Fach

65

65

90 

2. Fach

65

65

40

Bildungswissenschaften

30

Praktika (OP1/OP2/VP B.Ed.)

3/3/4

Bachelorarbeit

10

Leistungspunkteverteilung im Master of Education (120 bzw. 90 LP)

Studienanteil

Leistungspunkte

 

LAR+

LAG

LABBS

1. Fach

23

42

44

2. Fach

23

42

40

Bildungswissenschaften

24

12

12

Praktikum (VP M.Ed.)

4

4

4

Masterarbeit

16

20

20

Hinweis: Bei LAR+ werden für den vollständigen Master noch 30 LP aus dem Vorbereitungsdienst angerechnet.