Semesterprojekt „Kaiserslautern – Utopie und Realität"

 

 

 




 

 

 

 

 





Der Studiengang Architektur der Technischen Universität Kaiserslautern widmet sich im Sommer 2008 dem Schwerpunktthema „Utopie und Realität“. Ausgesuchte Orte in der Stadt sollen im Hinblick auf Möglichkeiten einer architektonischen und städtebaulichen Veränderung untersucht werden. Die Studierenden der TU werden im Verlauf des Sommersemesters Entwürfe erarbeiten, die Bezug zu der jeweiligen realen Situation haben, aber auch utopischen Charakter besitzen können.

Zu den Gebieten, für die im Rahmen dieses Projekts Entwürfe entstehen sollen, gehören innerstädtische Bereiche wie der Platz vor dem Pfalztheater und die Pirmasenser Straße, aber auch der Campus der Technischen Universität oder Wohngebiete wie der Kotten. Beteiligt sind die Fächer Baukonstruktion, Stadtbaukunst, Gebäudelehre, Raumgestaltung, Darstellung und Gestaltung, Vermessung sowie Geschichte und Theorie der Architektur. Unterstützt wird das Projekt vom Lehrgebiet Computergestütze Planungs- und Entwurfsmethoden des Studiengangs Raum- und Umweltplanung.

Ergebnisse des Projekts sollen im Verlauf des Sommersemesters in den Räumen der TU und zu Beginn des Wintersemesters 2008/2009 in einer größeren Ausstellung vorgestellt werden.

 

zurück