Architektur-Positionen

 

2. Vortrag

Mittwoch, 13. Mai 2009, 18.00 Uhr, Gebäude 1 / Hörsaal 106

 

 

 


 

 

Ankündigung

Architekturpositionen – Bilder in unseren Köpfen

Judith Haase, Gonzalez Haase AAS Berlin

Nach dem Vortrag des Filmemachers Marc Schwarz folgt nun die zweite Veranstaltung der Reihe Architektur-Positionen im laufenden Semester.

Am 13.05. begrüßt der Studiengang Architektur Judith Haase an der TU Kaiserslautern.
Judith Haase studierte Architektur an der Hochschule der Künste in Berlin und machte sich nicht nur in Deutschland, sondern auch international als Architektin einen Namen. Ihr Schaffen geht allerdings weit über das „klassische“ Berufsfeld eines Architekten hinaus, da sie besonders durch ihre künstlerischen Projekte und Innenraumgestaltungen auf sich aufmerksam machte. Sie entwarf z.B. sehr erfolgreich die Bühnenbilder für Theateraufführungen von Robert Wilson.
1999 gründete Haase zusammen mit Pierre Jorge Gonzalez das Büro Gonzalez  Haase Atelier Architecture & Scenography mit Niederlassung in Berlin und Paris. Gonzalez und Haase verfolgen mit ihren Werken das Ziel, Architektur und Kunst zu verbinden, wobei ihr besonderes Interesse dem Zusammenspiel von Licht und Raum gilt. Das Büro arbeitet häufig gemeinsam mit zeitgenössischen Künstlern, Sammlern und Kuratoren. Die Projekt mit Richard Gluckmann und Robert Wilson in New York für das Watermill Center oder das innovative Design der Galerie  Nordenhake in Berlin sind zwei von zahlreichen Beispielen für dieses fruchtbare Zusammenwirken.
Judith Haase stellt ihren Vortrag unter den Titel The representation behind the walls. Sie will ihre Zuhörer, wie es das Motto der Vortragsreihe für dieses Semester vorsieht, an ihren persönlichen Bildwelten teilhaben lassen.


Vortrag Mittwoch, 13.05.2009, 18.00 Uhr Gebäude 1, Hörsaal 106, Pfaffenbergstraße 95


Nach der Veranstaltung gibt es Gelegenheit, die im Vortrag und der anschließenden Diskussion aufgeworfenen Fragen bei einem Glas Wein im Foyer des Architekturgebäudes zu vertiefen.

 

 

zurück