Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Die TU Kaiserslautern hat ihren ersten Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht

Professor Dr. Michael von Hauff überreichte TU-Präsident Professor Dr. Helmut J. Schmidt (rechts) offiziell den Bericht. Foto: TU Kaiserslautern.

Am 23. Juni überreichte Professor Dr. Michael von Hauff, Projektleiter "Nachhaltige TU Kaiserslautern", TU-Präsident Professor Dr. Helmut J. Schmidt offiziell den Bericht.

Eine unserer wichtigsten Zukunftsaufgaben wird es sein, adäquat auf Klimawandel, stetig knapper werdende Ressourcen, Chancenungleichheiten, Wirtschafts- und Finanzkrisen sowie Umweltzerstörung und den damit einhergehenden Verlust der Biodiversität zu reagieren. Den Universitäten kommt dabei eine Schlüsselrolle zu. Hier werden Entscheidungsträger ausgebildet, die erst einmal sensibilisiert und denen für den Umgang mit diesen wichtigen Fragen Methoden an die Hand gegeben werden können. Und es wird natürlich geforscht – und gerade eine Technische Universität kann in vielen Bereichen Lösungen anbieten oder entwickeln.

Die TU Kaiserslautern hat es sich mit dem Projekt "Nachhaltige TU Kaiserslautern" zur Aufgabe gemacht, den Nachhaltigkeitsprozess an der TU Kaiserslautern strukturiert voranzubringen. Dazu war es im ersten Schritt nötig, all die Facetten von Nachhaltigkeit, die an der TU Kaiserslautern auftreten, zu eruieren und systematisch darzustellen. Aus den Erkenntnissen aus diesem Bericht wurden bereits erste Handlungsempfehlungen entwickelt, die eine Diskussionsgrundlage zur Erstellung einer Nachhaltigkeitsstrategie für die TU Kaiserslautern darstellen. Damit stellt sich die TU Kaiserslautern der Herausforderung des 21. Jahrhunderts: das Leitbild nachhaltiger Entwicklung (NE) umzusetzen. In dieser Publikation werden der Hintergrund und die Zielsetzung des ersten Nachhaltigkeitsberichts der TU Kaiserslautern sowie die Vorgehensweise und der Berichtsrahmen dargestellt. Zusätzlich werden die Anforderungen an eine nachhaltige TU Kaiserslautern aufgezeigt, um entsprechend über diese Handlungsbereiche einer nachhaltigen TU Kaiserslautern berichten zu können. Die in diesem Bericht dokumentierten Aktivitäten zeigen die Vielfalt des Nachhaltigkeitsengagements der TU Kaiserslautern auf. Die TU Kaiserslautern stellt sich der Herausforderung, die Transformation zu einer nachhaltigen Entwicklung mitzutragen und leistet einen substanziellen Beitrag zur Nachhaltigkeit in den Handlungsfeldern Forschung, Lehre, Betrieb und Transfer.

Mit der Erstellung des Berichts war das Projektteam, bestehend aus Professor Michael von Hauff und den wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen Thuan Nguyen und Claudia Kuhnke, von TU-Präsident Schmidt beauftragt.

Weitere Informationen unter  http://www.uni-kl.de/universitaet/projekte/nachhaltige-tu-kl/startseite/.

 

 

Die TU Kaiserslautern ist die einzige technisch-ingenieurwissenschaftlich ausgerichtete Universität in Rheinland-Pfalz. Zukunftsorientierte Studiengänge, eine praxisnahe Ausbildung und eine moderne Infrastruktur sind die Rahmenbedingungen, die Studierende an der Campus-Universität vorfinden. Die TU Kaiserslautern wurde beim bundesweiten Wettbewerb "Exzellente Lehre" mit dem Exzellenz-Preis für Studium und Lehre ausgezeichnet. Damit stellt die TU den hohen Stellenwert ihrer Studienangebote unter Beweis. Darüber hinaus profitieren die Studierenden und Wissenschaftler von den zahlreichen international renommierten Forschungseinrichtungen, die im Bereich der angewandten Forschung eng mit der TU Kaiserslautern kooperieren.

 

 

Katrin Müller
Leitung Hochschulkommunikation

Tel.: +49(0)631/205-4367
Fax: +49(0)631/205-3658
Mail: katrin.mueller[at]verw.uni-kl.de
Web: www.uni-kl.de/pr-marketing