Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Die TU Kaiserslautern trauert um Professor Lothar Litz

Die Technische Universität Kaiserslautern trauert um ihren langjährigen Vizepräsidenten Prof. Dr.-Ing. Lothar Litz, der im Alter von 65 Jahren am vergangenen Freitag während einer Bergwanderung unerwartet verstarb.

In seine Amtszeit als Vizepräsident für Studium, Lehre und Internationales der TU (2005 bis 2013) fielen bedeutende Entwicklungen an der TU Kaiserslautern, wie zum Beispiel die Umstellung der Studiengänge auf Bachelor und Master, ein starker Anstieg der Studierendenzahlen sowie 2009 die Auszeichnung "Exzellenz in der Lehre" des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft an die TU Kaiserslautern.

Professor Lothar Litz hatte 1992 den neu gegründeten Lehrstuhl für Automatisierungstechnik im Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik übernommen und war von 1997 bis 1999 Dekan des Fachbereichs gewesen.

Die Hochschulleitung und vor allem TU-Präsident Professor Helmut J. Schmidt zeigten sich tief betroffen vom plötzlichen Tod von Lothar Litz. "Wir verlieren einen engagierten und geschätzten Mitmenschen, der die Belange der TU stets unterstützt hat. Nach seiner Verabschiedung aus der Hochschulleitung ist unser Kontakt nicht abgebrochen. Ich verliere einen guten Freund", so Schmidt.

 

Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet am Donnerstag, den 10. September 2015, um 14.15 Uhr in der katholischen Pfarrkirche St. Michael in Kaiserslautern Erzhütten statt.

Die Familie bittet von Blumen und Kranzspenden abzusehen. Stattdessen wird um eine Spende für die LionsHilfe e.V. gebeten. Volksbank Kaiserslautern, IBAN DE24 5409 0000 0000 5005 00, BIC GENODE61KL1.

Die TU Kaiserslautern ist die einzige technisch-ingenieurwissenschaftlich ausgerichtete Universität in Rheinland-Pfalz. Zukunftsorientierte Studiengänge, eine praxisnahe Ausbildung und eine moderne Infrastruktur sind die Rahmenbedingungen, die Studierende an der Campus-Universität vorfinden. Die TU Kaiserslautern wurde beim bundesweiten Wettbewerb "Exzellente Lehre" mit dem Exzellenz-Preis für Studium und Lehre ausgezeichnet. Damit stellt die TU den hohen Stellenwert ihrer Studienangebote unter Beweis. Darüber hinaus profitieren die Studierenden und Wissenschaftler von den zahlreichen international renommierten Forschungseinrichtungen, die im Bereich der angewandten Forschung eng mit der TU Kaiserslautern kooperieren.

 

 

Katrin Müller
Leitung Hochschulkommunikation

Tel.: +49(0)631/205-4367
Fax: +49(0)631/205-3658
Mail: katrin.mueller[at]verw.uni-kl.de
Web: www.uni-kl.de/pr-marketing