Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Forschungsförderung des TU-Nachwuchsrings

Die TU Kaiserslautern möchte die Sichtbarkeit des wissenschaftlichen Nachwuchses aktiv fördern und schreibt dazu im Rahmen des TU-Nachwuchsrings eine Einzelförderung für bis zu 20 Postdoktorandinnen/Postdoktoranden und Juniorprofessorinnen/Juniorprofessoren aller Fachbereiche der TU Kaiserslautern aus.

Ziel der Förderung ist die Unterstützung der Antragstellenden bei der Vorbereitung eines eigenen Drittmittelantrags, der im Rahmen einer Tätigkeit an der TU Kaiserslautern bearbeitet werden soll. Anträge für die Förderrunde 2015 sind bis zum 15. September 2015 per E-Mail an die Geschäftsführerin des TU-Nachwuchsringes, Dr. Berenike Schröder, (gf[at]nachwuchsring.uni-kl.de) einzureichen.

Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.uni-kl.de/nachwuchsring/angebote/forschungsfoerderung/

Die TU Kaiserslautern ist die einzige technisch-ingenieurwissenschaftlich ausgerichtete Universität in Rheinland-Pfalz. Zukunftsorientierte Studiengänge, eine praxisnahe Ausbildung und eine moderne Infrastruktur sind die Rahmenbedingungen, die Studierende an der Campus-Universität vorfinden. Die TU Kaiserslautern wurde beim bundesweiten Wettbewerb "Exzellente Lehre" mit dem Exzellenz-Preis für Studium und Lehre ausgezeichnet. Damit stellt die TU den hohen Stellenwert ihrer Studienangebote unter Beweis. Darüber hinaus profitieren die Studierenden und Wissenschaftler von den zahlreichen international renommierten Forschungseinrichtungen, die im Bereich der angewandten Forschung eng mit der TU Kaiserslautern kooperieren.

 

 

Katrin Müller
Leitung Hochschulkommunikation

Tel.: +49(0)631/205-4367
Fax: +49(0)631/205-3658
Mail: katrin.mueller[at]verw.uni-kl.de
Web: www.uni-kl.de/pr-marketing