Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Junge Wissenschaft im Fokus

Die TU Kaiserslautern lädt zum Tag des Wissenschaftlichen Nachwuchses.

Am 22. Oktober 2015 lädt die TU Kaiserslautern junge Forschende wie Promovierende, Postdocs und Juniorprofessorinnen und -professoren zu einer Informationsveranstaltung auf den TU-Campus ein. Zwischen 10:00 und 17:00 Uhr erwarten die Teilnehmer Vorträge zu zentralen Themen wie "Führung" und "effektive Lerntechniken", die für Nachwuchswissenschaftler eine wichtige Rolle spielen.

Ausgerichtet wird der Tag vom TU-Nachwuchsring, der zentralen, fachübergreifenden Institution zur aktiven Unterstützung des wissenschaftlichen Nachwuchses an der TU Kaiserslautern. Neben der Vorstellung der Aufgaben und Instrumente des Nachwuchsrings wird Dr. Sybille Küster von der Universität Frankfurt am Main anhand der Goethe Graduate Academy einen spannenden Einblick in ein Best-Practice-Beispiel der Graduiertenförderung geben. Als besonderen Höhepunkt der Veranstaltung ist es dem Vorstand des TU-Nachwuchsrings gelungen, zwei namhafte Experten nach Kaiserslautern zu holen. Alexander Groth, einer der prominentesten Führungsexperten Deutschlands wird über die Herausforderungen junger Führungskräfte in Sandwichpositionen sprechen. Gregor Staub ist ein international bekannter Gedächtnistrainer und wird seine Lehr- und Lernmethode "Mega memory®-Gedächtnistraining" vorstellen.

Sein Vortrag "Train your Brain: Gedächtnistraining mit Europas Trainer Nr. 1" wird von 15:00 bis 17:00 Uhr im Audimax, Gebäude 42, stattfinden und ist für die Öffentlichkeit zugänglich.

Aufgrund des begrenzten Platzangebotes wird darum gebeten, sich bei Interesse vorab anzumelden unter: events[at]nachwuchsring.uni-kl.de 

Die TU Kaiserslautern ist die einzige technisch-ingenieurwissenschaftlich ausgerichtete Universität in Rheinland-Pfalz. Zukunftsorientierte Studiengänge, eine praxisnahe Ausbildung und eine moderne Infrastruktur sind die Rahmenbedingungen, die Studierende an der Campus-Universität vorfinden. Die TU Kaiserslautern wurde beim bundesweiten Wettbewerb "Exzellente Lehre" mit dem Exzellenz-Preis für Studium und Lehre ausgezeichnet. Damit stellt die TU den hohen Stellenwert ihrer Studienangebote unter Beweis. Darüber hinaus profitieren die Studierenden und Wissenschaftler von den zahlreichen international renommierten Forschungseinrichtungen, die im Bereich der angewandten Forschung eng mit der TU Kaiserslautern kooperieren.

 

 

Katrin Müller
Leitung Hochschulkommunikation

Tel.: +49(0)631/205-4367
Fax: +49(0)631/205-3658
Mail: katrin.mueller[at]verw.uni-kl.de
Web: www.uni-kl.de/pr-marketing