Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Math-Talents Workshop

Vom 08. bis zum 12. Juni 2015 leiteten Mitarbeiter des Kompetenzzentrums für Mathematische Modellierung in MINT-Projekten in der Schule (KOMMS) des Fachbereichs Mathematik in Zusammenarbeit mit Kollegen des Fraunhofer Instituts einen einwöchigen Workshop im Rahmen des Fraunhofer-MINT-EC Math-Talents Programms, welcher im Gemeinschaftszentrum in Trippstadt stattfand. Das Math-Talents Programm wird vom Fraunhofer ITWM finanziert.

Die 20 Schülerinnen und Schüler der 11. und 12. Jahrgangsstufe arbeiteten eine Woche lang in kleinen Gruppen an den Projekten "Autonome Drohnensteuerung", "Spielstrategien im Poolbillard", "Smartes E-Bike" sowie "Autonomes Geländefahrzeug". Hierbei wurden sie von erfahrenen Wissenschaftlern aus KOMMS sowie dem Fraunhofer ITWM unterstützt.

Die Schülerinnen und Schüler wurden im Januar 2014 bei einem mehrtägigen Workshop ausgewählt. Die aktuelle Runde der Math-Talents wird noch bis in den Sommer 2016 laufen. Dreimal im Jahr findet ein einwöchiges Treffen in Trippstadt statt, in den Zeiträumen dazwischen arbeiten die Schülerinnen und Schüler selbstorganisiert weiter an ihren Projekten.

Am Ende der Projektlaufzeit ist eine Teilnahme bei Jugend forscht oder anderen Wettbewerben möglich.

Weitere Informationen zu den von KOMMS durchgeführten Schulprojekten im Bereich der Kurzprojekte bzw. der Begabtenförderung finden Sie auf komms.uni-kl.de

Die TU Kaiserslautern ist die einzige technisch-ingenieurwissenschaftlich ausgerichtete Universität in Rheinland-Pfalz. Zukunftsorientierte Studiengänge, eine praxisnahe Ausbildung und eine moderne Infrastruktur sind die Rahmenbedingungen, die Studierende an der Campus-Universität vorfinden. Die TU Kaiserslautern wurde beim bundesweiten Wettbewerb "Exzellente Lehre" mit dem Exzellenz-Preis für Studium und Lehre ausgezeichnet. Damit stellt die TU den hohen Stellenwert ihrer Studienangebote unter Beweis. Darüber hinaus profitieren die Studierenden und Wissenschaftler von den zahlreichen international renommierten Forschungseinrichtungen, die im Bereich der angewandten Forschung eng mit der TU Kaiserslautern kooperieren.

 

 

Katrin Müller
Leitung Hochschulkommunikation

Tel.: +49(0)631/205-4367
Fax: +49(0)631/205-3658
Mail: katrin.mueller[at]verw.uni-kl.de
Web: www.uni-kl.de/pr-marketing