Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Neues Weiterbildungsangebot „Digital Management“ startet im Wintersemester

Industrie 4.0, Cognitive Computing, Automatisierung – das sind nur einige Stichworte, die den technologischen Fortschritt der Arbeitswelt und die wachsende Bedeutung von Digitalisierung der Arbeitswelt beschreiben. Das Distance and Independent Studies Center (DISC), das Fernstudienzentrum der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK), bietet ab dem kommenden Wintersemester 2018/19 das berufsbegleitende Online-Zertifikatsprogramm „Digital Management“ an. Es widmet sich dem Themenkomplex „Digitalisierung der Arbeitswelt“. 

Nicht nur Prozesse der Produktion und Wertschöpfung verändern sich, sondern auch die Arbeitswelt insgesamt. Der digitale Wandel bringt tiefgreifende Veränderungen sowohl im technologischen Bereich als auch in Organisationen mit sich: Es sind Konzepte gefragt, die die Entwicklung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einbeziehen. Daraus ergeben sich Chancen und Potenziale für Unternehmen und Einrichtungen, aber gleichzeitig sind damit Herausforderungen und Fragen verbunden.

Das Zertifikatsprogramm „Digital Management“ richtet sich an Führungskräfte, die die Auswirkungen und Chancen von Digitalisierung auf Managementprozesse kennenlernen und ihre Kompetenzen in diesem Bereich erweitern möchten. Bei dem Programm handelt es sich um ein reines Online-Angebot. Damit ist flexibles Lernen anhand von onlinebasierten Lehr- und Lernmaterialen möglich. Auf dem Lehrplan stehen unter anderem folgende Themen:

Einführung in die Digitale Transformation, Management- und Organisationsforschung

Geschäftsmodellentwicklung und Internationalisierung von Start-ups, Controlling 4.0 sowie innovative Preissysteme.

Das Zertifikat zielt darauf ab, Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung der Arbeit für das eigene Unternehmen zu erkennen und die damit verbundenen Innovationspotentiale für Betriebs- und Geschäftsabläufe zu ermitteln.

Wer Interesse an dem Angebot hat, kann sich ab Mittwoch, den 2. Mai, anmelden. Der  sechsmonatige Kurs startet erstmals im Wintersemester 2018/19 und kostet 890 Euro.

Weitere Informationen unter https://www.zfuw.uni-kl.de/fernstudiengaenge/management-law/digital-management/.

Bei Fragen steht Martin Pielachper, E-Mail: m.pielach[at]disc.uni-kl.de oder unter 0631/205-5616, zur Verfügung. 

Die TU Kaiserslautern ist die einzige technisch-ingenieurwissenschaftlich ausgerichtete Universität in Rheinland-Pfalz. Zukunftsorientierte Studiengänge, eine praxisnahe Ausbildung und eine moderne Infrastruktur sind die Rahmenbedingungen, die Studierende an der Campus-Universität vorfinden. Die TU Kaiserslautern wurde beim bundesweiten Wettbewerb "Exzellente Lehre" mit dem Exzellenz-Preis für Studium und Lehre ausgezeichnet. Damit stellt die TU den hohen Stellenwert ihrer Studienangebote unter Beweis. Darüber hinaus profitieren die Studierenden und Wissenschaftler von den zahlreichen international renommierten Forschungseinrichtungen, die im Bereich der angewandten Forschung eng mit der TU Kaiserslautern kooperieren.

 

 

Katrin Müller
Leitung Hochschulkommunikation

Tel.: +49(0)631/205-4367
Fax: +49(0)631/205-3658
Mail: katrin.mueller[at]verw.uni-kl.de
Web: www.uni-kl.de/pr-marketing