Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Schöne Mondfinsternis zu sehen

Der Mond war heute Nacht der Erde nicht nur besonders nah, sondern stand auch noch in ihrem Schatten – eine totale Mondfinsternis.

Foto: Christian Mücksch.

Mit einer totalen Mondfinsternis hat der Himmel heute Nacht ein besonderes Schauspiel geboten: Der Mond leuchtete mit einem roten Schimmer und war auch als "Blutmond" zu beobachten. Zudem wirkte der Mond größer, da er unserem Planeten besonders nahe war. Die totale Finsternis war für die Zeit zwischen 04.11 Uhr und 05.24 Uhr errechnet worden. Insgesamt dauerte das Schattenspiel von 03.07 Uhr bis um 06.27 Uhr.

Bei einer totalen Mondfinsternis liegen Sonne, Erde und Mond in einer Reihe. Die Erde hält das Licht der Sonne ab, der Mond befindet sich also im Schatten der Erde.

Das Foto wurde um 4.47 Uhr auf dem Campus der TU Kaiserslautern von Dipl.-Biophysiker Christian Mücksch zum Zeitpunkt der maximalen Verfinsterung aufgenommen. Er ist Mitglied der studentischen Arbeitsgemeinschaft für Astronomie, die ihren Mitgliedern auch das Equipment für solche Aufnahmen zur Verfügung stellt.

Die TU Kaiserslautern ist die einzige technisch-ingenieurwissenschaftlich ausgerichtete Universität in Rheinland-Pfalz. Zukunftsorientierte Studiengänge, eine praxisnahe Ausbildung und eine moderne Infrastruktur sind die Rahmenbedingungen, die Studierende an der Campus-Universität vorfinden. Die TU Kaiserslautern wurde beim bundesweiten Wettbewerb "Exzellente Lehre" mit dem Exzellenz-Preis für Studium und Lehre ausgezeichnet. Damit stellt die TU den hohen Stellenwert ihrer Studienangebote unter Beweis. Darüber hinaus profitieren die Studierenden und Wissenschaftler von den zahlreichen international renommierten Forschungseinrichtungen, die im Bereich der angewandten Forschung eng mit der TU Kaiserslautern kooperieren.

 

 

Katrin Müller
Leitung Hochschulkommunikation

Tel.: +49(0)631/205-4367
Fax: +49(0)631/205-3658
Mail: katrin.mueller[at]verw.uni-kl.de
Web: www.uni-kl.de/pr-marketing