Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Zwei Auszeichnungen für Dorina Strieth auf der Biofilm 7

Dorina Strieth nach der Preisverleihung mit der Urkunde.

Auf der diesjährigen internationalen Fachtagung "Biofilms 7" in Porto (Portugal) wurde Dorina Strieth, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrgebiet der Bioverfahrenstechnik gleich mit zwei Preisen ausgezeichnet. Sie gehört zu den Gewinnerinnen des "Best Poster Award" sowie des "Best Flash-Presentation SPBT Award".

Von einer Fachjury wurden 250 Poster nach den Evaluationskriterien graphische Aspekte des Posters, wissenschaftliche Inhalte, sowie die Frage und Antwort Session mit dem präsentierenden Autor des Posters bewertet. Dorina Strieth wurde zusammen mit sechs anderen Kandidaten mit dem Best Poster Award ausgezeichnet. Alle Gewinner erhielten die Möglichkeit eine Flash-Presentation (Kurzpräsentation) über ihr Forschungsthema zu halten. Die Aufgabe war es in nur fünf Minuten das Forschungsthema, sowie die besten Ergebnisse anschaulich und verständlich darzustellen. Die Nachwuchswissenschaftler mussten sich dann in einer kurzen Fragerunde den kritischen Fragen des fachspezifischen Publikums stellen. Anschließend wurden die besten drei Vorträge mit dem Best Flash-Presentation SPBT Award prämiert und Dorina Strieth erreichte den mit einer Geldprämie dotierten dritten Platz.

In ihrer Doktorarbeit beschäftigt sie sich mit der Kultivierung von terrestrischen Cyanobakterien. Cyanobakterien betreiben Photosynthese und binden CO2 in Form von Biomasse. Ziel ihrer Arbeit ist es, Cyanobakterien mit Abgasen zu kultivieren, um den CO2-Kreislauf zu erweitern und simultan Wertstoffe wie beispielsweise Antibiotika zu produzieren.

Die TU Kaiserslautern ist die einzige technisch-ingenieurwissenschaftlich ausgerichtete Universität in Rheinland-Pfalz. Zukunftsorientierte Studiengänge, eine praxisnahe Ausbildung und eine moderne Infrastruktur sind die Rahmenbedingungen, die Studierende an der Campus-Universität vorfinden. Die TU Kaiserslautern wurde beim bundesweiten Wettbewerb "Exzellente Lehre" mit dem Exzellenz-Preis für Studium und Lehre ausgezeichnet. Damit stellt die TU den hohen Stellenwert ihrer Studienangebote unter Beweis. Darüber hinaus profitieren die Studierenden und Wissenschaftler von den zahlreichen international renommierten Forschungseinrichtungen, die im Bereich der angewandten Forschung eng mit der TU Kaiserslautern kooperieren.

 

 

Katrin Müller
Leitung Hochschulkommunikation

Tel.: +49(0)631/205-4367
Fax: +49(0)631/205-3658
Mail: katrin.mueller[at]verw.uni-kl.de
Web: www.uni-kl.de/pr-marketing