Fachinformatiker/in - Anwendungsentwicklung (RHRK)

Ausbildung

FachinformatikerInnen der Fachrichtung Anwendungsentwicklung erlernen während ihrer Ausbildung Methoden zur Planung, Durchführung und Kontrolle von Projekten. Ihre Hauptaufgabe ist es benutzerfreundliche Software zu entwickeln, diese zu dokumentieren und ihre Anwender zu schulen und zu beraten. Die Betreuung, Wartung, Überarbeitung und Erneuerung von bestehender Software sind ebenfalls Teilaufgaben,
die AnwendungsentwicklerInnen zu bewältigen haben. Innerhalb der Ausbildung werden immer die aktuellsten Lerninhalte und modernsten Methoden der Softwareentwicklung vermittelt. 
Ein zukunftsorientierter Einstieg ins Arbeitsleben ist somit garantiert. Die zahlreichen Azubiprojekte, Einzel- sowie Gruppenprojekte, des RHRK folgen der Devise „Learning by doing“. Da die erstellte Software direkt an der TU Kaiserslautern zum Einsatz kommt, haben AnwendungsentwicklerInnen die Chance, Anwendungssysteme praxisnah und kundenorientiert zu entwickeln. Das RHRK bietet zur gezielten Nachwuchsförderung eigene Schulungen, zu Themen wie zum Beispiel Programmierung und Office Anwendungen, und die Möglichkeit unter speziellen Voraussetzungen fachspezifische Vorlesungen zu besuchen.

Die intensive Betreuung der Auszubildenden an dem hoch angesehenen Ausbildungsstandort TU Kaiserslautern und die damit verbundenen zahlreichen Weiterbildungsmöglichkeiten gelten somit als besondere Ausbildungsmerkmale des RHRK.

Ausbildungsdauer

  • 2 ½ bis 3 Jahre
  • Verkürzung durch gute schulische Leistungen möglich

 

 

 

Ausbildungsinhalte

  • Fachenglisch
  • Betriebs- und Geschäftsprozesse
  • Erlernen von Programmiersprachen
  • Programmierlogik und -methoden
  • Entwicklung von Desktop- und Webanwendungen
  • Softwareinstallation
  • Softwaretechnik bzw. Software-Engineering
  • SQL Datenbankprogrammierung
  • .NET Framework-Programmierung

 

 

 

Ausbildungsorte

  • Berufsschule Kaiserslautern
  • Regionales Hochschulrechenzentrum Kaiserslautern (RHRK) Abteilung Anwendungsberatung, Aus-, Fort- und Weiterbildung

 

 

 

Anforderungen

  • PC-Grundkenntnisse
  • Gute Englisch- und Deutschkenntnisse
  • Logisches und technisches Verständnis
  • Interesse an Programmiersprachen
  • Teamfähigkeit
  • Selbstständiges Arbeiten am PC

 

 

 

Fortbildungsmöglichkeiten

  • Fachabitur
  • Bachelorstudium im Bereich Informatik
  • Ausbildungsalternativen im Bereich Wirtschafts-IT
  • Zertifizierungen (Cisco, Microsoft…)
  • Hauseigene Schulungen des RHRK
  • Fachspezifische Vorlesungen der TU KL

Kenntnisbereiche

  • Datenverarbeitung und Informatik
  • Programmiersprachen C++, Java, C#, VB.Net
  • Software - Engineering
  • Datenbankentwicklung
  • Datenverwaltungssysteme

 

 

 

Weitere Informationen

 

 

Ansprechpartner

Frau Schüle
TU Kaiserslautern
Gebäude 34 / Raum 308
Tel.: 0631/205-2445
E-Mail: ausbildung(at)rhrk.uni-kl.de

Zum Seitenanfang