Elektroniker/in für Geräte und Systeme

Ausbildung

Während der Ausbildungszeit lernt der/die Elektroniker/-in für Geräte und Systeme Komponenten und Geräte herzustellen, sie in Betrieb zu nehmen und in Stand zu halten.

 

Ausbildungsdauer

  • 3 1/2 Jahre

 

Ausbildungsinhalte

Seine Tätigkeitsfelder findet er im Bereich der informations- und kommunikationstechnischen und medizinischen Geräte, bei automotiven Systemen, Mikrosystemen, EMS (Electronic Manufacturing Services) sowie in der Mess- und Prüftechnik.

 

Ausbildungsorte

Ausbildungswerkstatt der TU Kaiserslautern Bau 22

Anforderungen

 

Persönliche Voraussetzungen

Elektronikern/-innen macht Rechnen und Algebra Spaß, und sie arbeiten gerne am Computer. Sie sind Experimentierer und Tüftler und interessieren sich für technische Zusammenhänge und Elektronik.

Elektroniker/-innen sind feinmotorisch begabt und arbeiten gründlich, sorgfältig und exakt. Zudem verfügen sie über ein abstraktes wie auch analytisches Denkvermögen. Die rasanten Entwicklungen in ihrem Beruf setzen eine hohe Bereitschaft zur Weiterbildung voraus.

 

Schulische Voraussetzungen

  • Realschulabschluss
  • Gute Mathematikkenntnisse
  • Lernbereitschaft
Zum Seitenanfang