Ausbildung

Die Tierpflege im Rahmen von Forschungsprojekten umfasst die Einrichtung und Reinigung artgerechter Unterkünfte für Tiere verschiedener systematischer Gruppen („niedere“ Tiere und Wirbeltiere), die Versorgung mit geeignetem Futter und die Vermehrung der Tiere sowie die Aufzucht von Jungtieren. Bei ihrer Arbeit müssen Tierpflegerinnen / Tierpfleger darauf achten, dass die gesetzlichen Bestimmungen zum Schutz von Tieren eingehalten werden. Tätigkeitsschwerpunkte in der Fachrichtung Klinik und Forschung liegen zusätzlich auf der hygienischen und ethisch vertretbaren Haltung der Tiere, sowie auf der Unterstützung und Vorbereitung von Experimenten.

Ausbildungsdauer

  • 3 Jahre

Ausbildungsinhalte

  • Pflegen, Halten, Versorgen, Transportieren und Zucht von Tieren
  • Einrichten, Reinigen, Desinfizieren und Instandhalten von Tierunterkünften
  • Zubereiten und Verwenden von Futter und Einstreu
  • Mitwirken bei Behandlungen und Eingriffen
  • Systematik, Anatomie, Physiologie, Verhalten und Ökologie der Tiere
  • Erkennen und Vorbeugen von Krankheiten
  • Tierschutzgesetze erlernen und anwenden

Ausbildungsorte

  • Berufsschule (Bertha-von-Suttner-Schule in Ettlingen bei Karlsruhe)
  • Tierhaus des Fachbereichs Biologie
  • DKFZ in Heidelberg für 2-3 Wochen

Anforderungen

  • Qualifizierter Hauptschulabschluss oder Mittlerer Bildungsabschluss (Realschulabschluss oder gleichwertige Schulbildung)
  • Eignung zum Umgang mit Tieren (z.B. Insekten, Amphibien, Säugetiere)
  • gute schulische Leistungen in Biologie
  • hohes Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit
  • Allergiefreiheit
  • physische und psychische Belastbarkeit
  • Bereitschaft zu Feiertags- und Wochenendarbeit
  • Erwünscht: einwöchiges Betriebspraktikum im Bereich der Tierpflege

Beschäftigungsmöglichkeiten

  • Forschungslaboratorien
  • Universitätskliniken
  • Hochschulen
  • Tierkliniken und Tierarztpraxen
  • Betriebe der Versuchstierzucht und -haltung

Fortbildungsmöglichkeiten

  • Tierpflegemeister*in
  • bei Mittlerem Bildungsabschluss (Realschulabschluss oder gleichwertige Schulbildung) Möglichkeit zum Fachoberschul-Besuch (einjährig) mit Ziel der Fachhochschulreife

Ansprechpartner

Tierhaus
Tel.: 0631 205 4547
tierhaus(at)rhrk.uni-kl.de

Zum Seitenanfang