Studiengang Bio- und Chemieingenieurwissenschaften (BCI)

Paper of the Week: Ein Kampf gegen Windmühlen? Der zweite Hauptsatz der Thermodynamik siegt

Die Entwicklung des Perpetuum mobile beschäftigt die Menschheit seit langem. Vor einiger Zeit hatte man kurzzeitig geglaubt, dass man zu mindestens auf molekularen Level mit den sogenannten "Molecular Ratchets" ein solches erzeugen könnte. Ernsthafte Beschäftigung mit diesen molekularen Zahnrädern zeigte aber schnell, dass sich der zweite Hauptsatz der Thermodynamik auch mit noch so ausgefeilter Chemie nicht betrügen lässt.

Die Publikation "Ein Kampf gegen Windmühlen? Der zweite Hauptsatz der Thermodynamik siegt" von Anthony P. Davis (Angew. Chem. 1998, 110, Nr. 7) erläutert die genauen Details.

Wer sich für die Synthese der „Molecular Ratchets“ interessiert, dem sei die in der Veröffentlichung von Davis zitierte Originalliteratur von Kelly et al. empfohlen, die im anhängenden pdf ebenfalls enthalten ist.

Zum Seitenanfang