Forschungsschwerpunkt BioComp

BioComp ist ein Forschungsschwerpunkt des Landes Rheinland-Pfalz der seit 2014 existiert. In BioComp arbeiten Mitglieder der Fachbereiche Biologie, Chemie, Physik, Informatik, Mathematik, Elektro- und Informationstechnik sowie Mitglieder des Fraunhofer-Instituts für Techno- und Wirtschaftsmathematik in hochvernetzten, interdisziplinären Projekten zusammen.

Unser Ziel ist, moderne Hochdurchsatz-Technologien wie Massenspektrometrie, Next Generation Sequencing, und bildgebende Verfahren nachhaltig an der TU Kaiserslautern zu etablieren. Dafür werden zum Einen strukturelle Grundlagen wie Geräteausstattung und Rechnerinfrastruktur geschaffen. Zum Anderen werden mathematisch/informatische Verfahren entwickelt, um die generierten komplexen Datensätze nachhaltig zu speichern und auszuwerten. Beides kommt in kooperativen  Projekten mit präzisen biologischen Fragestellungen zum Einsatz, um im iterativen Prozess weiterentwickelt zu werden.

Seit 2017 liegt der Fokus der biologischen Fragestellungen auf der Analyse von dynamischen Membranprozessen in biologischen Systemen.

Zum Seitenanfang