CampusKultur

Ausstellung "Krypto" der Foto und Labor-AG

Vernissage: Dienstag, 2. Juli, 18:00 Uhr
Ausstellung bis 16. Juli
Foyer Gebäude 42

Die Foto- und Labor-AG der TUK präsentiert unter dem Titel „KRYPTO“ eine Ausstellung fotografischer Werke voller Spannung und Geheimnis.

Ursprünglich kommt das Wort „Krypto“ aus dem Griechischen und bedeutet so viel wie „geheim“ oder „verdeckt“. In der Kunst spielt besonders die visuelle Wechselwirkung zwischen Verborgenem und Sichtbarem eine Rolle. Gestaltungsmittel wie das Chiaroscuro, die „Hell-Dunkel-Malerei“ der Spätrenaissance und des Barock, nutzen zur Steigerung des Räumlichen und des Ausdrucks den Kontrast zwischen Hell und Dunkel, Licht und Schatten - Licht zeigt, Schatten verdeckt. Auch die gezeigten Fotografien tragen Verborgenes und Geheimes in sich. Mehrmals hinschauen lohnt sich …

Alle Interessierten sind willkommen zur Eröffnung der Ausstellung am 2. Juli, 18.00 Uhr im Foyer 42. Für Getränke und Gebäck ist gesorgt.

Der Eintritt ist frei.

Foto: Sven Krumke

Zum Seitenanfang