CampusKultur

Kunst bleibt - debatING. - Der Debattierclub

debatING. - Der Debattierclub der TU Kaiserslautern

Debattieren? Was soll das?

In erster Linie bedeutet es: Sprechen lernen. Damit ist nicht die Artikulation von Worten gemeint, nein, eher die Fähigkeit, mit Worten zu spielen. Und da wird es spannend…

Niemand wird als perfekte*r Redner*in geboren. Ob Nervosität, fehlende Worte oder verworrene Argumentationen – jedes Mitglied des Debattierclubs kennt solche Situationen aus seiner ersten Debatte. Sie alle haben aber noch etwas gemeinsam, und zwar: die Freude an einer sportlichen Debatte und den Ehrgeiz, das eigene Auftreten und die eigenen Redekünste zu verbessern.

Von Themen wie „Familienwahlrecht einführen“ über „Containern legalisieren“ bis hin zu unterhaltsamen Fragen wie „Soll Dagobert Duck sein Vermögen mit Donald teilen“ wird über alles, was gerade interessiert, in freundschaftlicher Atmosphäre debattiert. Dabei vertritt der/die jeweilige Redner*in eine zugeloste Meinung (Pro oder Contra) und bereitet sich in einer 15-minütigen Teambesprechung auf die bevorstehende Rede vor.

Außerdem haben die Mitglieder des Debattierclubs die Möglichkeit, an Workshops mit professionellen Trainer*innen und Redner*innen anderer Clubs im deutschsprachigen Raum oder an verschiedenen Turnieren teilzunehmen.

Die Kunst der Rhetorik erlernen und andere mit den eigenen Argumenten an die Wand reden – wer das auch möchte, ist bei debatING., dem Debattierclub der TU Kaiserslautern, an der richtigen Adresse!

 

Hier geht es zur Webseite
Zum Seitenanfang