CampusKultur

Kunst bleibt - Die Foto- und Labor-AG

Die Foto- und Labor-AG der TU Kaiserslautern

Jedes Jahr präsentiert die Foto- und Labor-AG (FLAB) der TU Kaiserslautern in mindestens einer Ausstellung die Bilder ihrer Mitglieder der Öffentlichkeit – diesmal in digitaler Form. Vom Frühjahr bis in den Spätherbst 2020 sind die Fotograf*innen durch verschiedene Kaiserslauterer Viertel gezogen, immer auf der Suche nach markanten Ecken, auffälligen Details oder interessanten Perspektiven.

Die „Home Base“ der Foto- und Labor-AG ist die Technische Universität Kaiserslautern (kurz: TUK). 1970 gegründet, hat sie sich als einzige technisch-naturwissenschaftlich ausgerichtete Universität in Rheinland-Pfalz zu einer Forschungsstätte mit internationaler Sichtbarkeit entwickelt.

Die unterschiedlichen Bauten auf dem Campus bieten viele fotografisch interessante Ansichten und Einblicke. „Fast bei jedem Gang entdecke ich andere Aspekte oder neue Details, die sich lohnen festgehalten zu werden.“ (Sven O. Krumke) Bei den gezeigten Aufnahmen stehen architektonische Formen und Symbole im Mittelpunkt. Zugleich geben sie kontrastreiche, atmosphärische Eindrücke wieder – vielleicht ein Anreiz für die Betrachter*innen, selbst einmal auf dem Gelände der TUK auf Erkundungstour zu gehen!

Interesse geweckt? Die gesamte Ausstellung mit spannenden Aufnahmen aus K-Town kann man sich hier ansehen.

Hier geht es zur Webseite


Inferno, Christian Bogner
Inferno, Christian Bogner
Upstairs, Christian Bogner
Upstairs, Christian Bogner
Blick von oben, Jan Ludorf
Blick von oben, Jan Ludorf
Uni West, Jan Ludorf
Uni West, Jan Ludorf
Welle, Jan Ludorf
Welle, Jan Ludorf
Die Dose, Sven Krumke
Die Dose, Sven Krumke
Farbenspiel, Sven Krumke
Farbenspiel, Sven Krumke
Hörrohre zur Wissenschaft, Sven Krumke
Hörrohre zur Wissenschaft, Sven Krumke
Kontraste, Sven Krumke
Kontraste, Sven Krumke
Zum Seitenanfang