CampusKultur

Kunst bleibt - Die Irish-Folk-AG

Die Irish-Folk-AG

Normalerweise kommen Klänge wie diese nicht aus einer Kirche, sondern aus einem prall gefüllten Irish Pub. Doch was ist derzeit schon normal? Um überhaupt musizieren zu können, sind die Mitglieder der Irish-Folk-AG der TU Kaiserslautern also in die Stiftskirche in Kaiserslautern umgezogen.

Die Irish-Folk-AG ist sozusagen das Nesthäkchen unter den CampusKultur-Gruppen, besteht sie ganz offiziell doch „erst“ seit 2017. Schaut man auf die vielen zurückliegenden Aktivitäten, könnte man jedoch meinen, sie sei schon immer Bestandteil der künstlerischen Gruppen der TU gewesen. Und mit ihren Auftritte begeistern sie das Publikum, wie z. B. auf der Open Stage der TU, beim Tag der Offenen Tür, dem Studieninformationstag der TU oder im UNION – Studio für Filmkunst. Das Highlight stellt sicherlich der „Folkbrenner“ dar, die einmal pro Semester stattfindende, eigene Open Irish Traditional Session im Nachbrenner an der TU Kaiserslautern.

Immer dienstags – sobald es die aktuelle Pandemie-Situation wieder erlaubt – taucht die Gruppe in die traditionelle und moderne Folkmusik Irlands ein. Dabei werden gemeinsam neue Tunes gelernt und bereits bekanntes Repertoire mit Verzierungen und typisch irischen Spieltechniken ausgebaut. In der Irish-Folk-AG sind sowohl Menschen mit Erfahrung im Spielen irischer Klänge als auch Neulinge, die diese Musik mit ihrem Instrument kennenlernen möchten, herzlich willkommen!

Hier geht es zur Facebook-Seite
Zum Seitenanfang