CampusKultur

Wie Social-Media-Influencer unsere Medienlandschaft und Gesellschaft verändern

#ad #werbung #sponsored

Donnerstag, 9. Juni, 18.00 Uhr
Gebäude 42, Raum 110
Eintriff ist frei!

Wer heutzutage durch seine Instagram-, YouTube- oder TikTok- Timeline scrollt, kommt nicht um sie herum: Social-Media-Influencer. Sie posten Bilder, produzieren lustige Videos, geben Tipps und Einblicke in ihr Privatleben. Durch diese Aktivitäten bauen sie relevante Reichweiten in spezifischen Zielgruppen und (para-)soziale Beziehungen zu ihren Fans und Followern auf. Reichweiten und Beziehungen, die sich auch Unternehmen gern zu Nutze machen. So wundert es nicht, dass um die Stars des Social Webs in den vergangenen Jahren eine Branche mit neuen Akteuren, Geschäftsmodellen und Regeln entstanden ist.

Doch Social-Media-Influencer verändern nicht nur die Werbe- und Kommunikationsbranche, sondern tragen auch zu einem Wandel der Strukturen unserer Öffentlichkeit bei. In ihrem Vortrag ordnet die Kommunikationswissenschaftlerin Nadja Enke die Akteure, Geschäftsmodelle, Strukturen, Wirkungen und ethische Herausforderungen im Feld der Social-Media-Influencer-Kommunikation ein.

Zum Seitenanfang