CampusKultur

Entfällt - Drehbuchworkshop

mit Michael Geier


Samstag, 5. Mai, 11.30 - 17.30 Uhr
Gebäude 13, Raum 370


Welches Erzählmodell liegt so unterschiedlichen Filmen wie „Sieben“ oder „Titanic“ zugrunde? Welche archetypische Struktur findet man in Geschichten wie „Avatar“, „Star Wars“ oder „Matrix“? Wie entwickelt und schreibt man einen Filmstoff? Nach welchen Kriterien wird ein Drehbuch bewertet? Diesen und weiteren Fragen widmen wir uns in der Veranstaltung. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Stoffentwicklung. Wer mag, kann dazu einen selbst ausgedachten Spielfilmstoff zum Thema „Fake“ mitbringen.

 

 

Michael Geier hat an der Filmakademie Baden-Württemberg studiert. Freier Drehbuchlektor u.a. für Warner Bros. und Disney. Verantwortlich für Drehbuch und Regie für „Auf Angriff “ (ZDF). Gewinner des Caligari-Filmpreises, Weddinger Literaturpreises und Bremer Dokumentarfi lm Förderpreises. Mitglied im Bundesverband Regie, Mitglied der Deutschen Akademie für Fernsehen.Zahlreiche Lehraufträge im Bereich Drehbuch und Stoffentwicklung.

 

Anmeldung bis 22. April unter: anmeldung(at)campuskultur-kl.de

Zum Seitenanfang