CampusKultur

Gutes tun, Wahrheit® streuen - Fakten statt Fake! Ein Werkstattbericht.

Vortrag von Jonas Schlatterbeck


Donnerstag, 24. Mai, 18.00 Uhr
Gebäude 42, Raum 110


Der digitale Diskurs ist kaputt. Zu dem Schluss kann man jedenfalls kommen, wenn man sich in den Kommentarbereichen in den sozialen Medien aufhält: Meinungen prallen aufeinander, fragwürdige Quellen werden in der jeweiligen Argumentation zurate gezogen. Die Grenze zwischen Fakt und Fake ist fließend. Man spricht mitunter vom „postfaktischen Zeitalter“. Viele anerkannte Medien mischen mit, indem sie sich selbst zu reißerischen Aussagen hinreißen lassen. Das Ziel: Aufmerksamkeit, Reichweite, Klicks. Andere wiederum versuchen redlich, Fake zu demaskieren, indem sie ihm recherchierte Fakten gegenüberstellen. Dadurch verstärken sie das Mantra der Fake News aber im Nebeneffekt, weil sie sich dezidiert mit ihnen befassen. In diesem Vortrag werden alternative Möglichkeiten skizziert, Fake entgegenzuwirken – ohne ihn bewusst zu thematisieren.

Jonas Schlatterbeck leitet bei ZDF Digital die Social-Media-Redaktionen von ZDFinfo und ARTE. Bei ARTE war er verantwortlich für Social Media. Er arbeitete bei SWR, WDR und Focus und hat ein deutsch-französisches Diplom in Politikwissenschaft.

Zum Seitenanfang