CampusKultur

Workshop Medienkompetenz

mit Jeanine Wein


ENTFÄLLT

Freitag, 8. Juni, 15.00–17.00 Uhr
Samstag, 9. Juni,  10.00–16.00 Uhr
Gebäude 86, Raum 105


Um an Daten und oft auch Geld von Internetnutzern zu kommen, lassen sich Betrüger oft einiges einfallen: Gefälschte E-Mails verleiten zum Öffnen einen Anhangs, Meldungen auf dem Smartphone gaukeln einen Virenbefall vor und verstecken die angebliche Rettung hinter einem Link. Noch großangelegter sind betrügerische Onlineshops, bei denen das vermeintliche Schnäppchen per Vorkasse bezahlt wird, die Ware aber nie ankommt. Viele diese Maschen und Tricks legen es darauf an, die Nutzer mit Fälschungen in die Irre zu führen. Es bedarf also viel Medienkompetenz aufseiten der Nutzerinnen und Nutzern, um diese Maschen zu durchschauen. Doch was genau muss man dafür wissen?
Dieser Frage wollen wir im Workshop praxisnah nachgehen und Abzockmaschen und weitere Gefahren im Netz beleuchten und auch deren Sicherheitsmaßnahmen und Vorkehrungen diskutieren.

Jeanine Wein arbeitet als Linguistin und Medienpädagogin für die Stiftung Medienkompetenz Forum Südwest und für die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz. Außerdem ist sie Geschäftsführerin der Bildungsmedienagentur „alles mit Medien“ und gibt Seminare und Workshops für verschiedene Zielgruppen.

 

Anmeldung bis 31. Mai unter anmeldung(at)campuskultur-kl.de

Zum Seitenanfang