CampusKultur

Geheime Codes entschlüsseln

Vortrag von Verschlüsselungs-Experte Klaus Schmeh

Donnerstag, 27. Juni, 18.00 Uhr
Gebäude 42, Raum 110

Codes, Rätsel, Geheimbotschaften: Seit Jahrtausenden werden brisante Informationen auf genialste Weise kodiert, um sie vor Mitlesern zu schützen – und genauso lang versuchen Menschen, diese Meisterwerke der Verschlüsselung zu knacken. An der berühmten Verschlüsselungsmaschine Enigma verzweifelte so mancher Codeknacker, bevor ihre Dekodierung den Verlauf des Zweiten Weltkrieges änderte. Andere Dokumente geben bis heute Rätsel auf: Was steckt hinter der Schrift des 500 Jahre alten „Voynich-Manuskripts“? Auch unsere Gegenwart steckt voller Verschlüsselungstechnik. Es existieren Verschlüsselungsprogramme, gegen die selbst die stärksten Rechner in der Theorie keine Chance haben – in der Praxis aber manchmal schon.

Der Informatiker und Buchautor Klaus Schmeh ist Experte für Verschlüsselungen. Mit selbstgezeichneten Cartoons, Lego-Modellen und Animationen werden seine Vorträge zu einem unterhaltsamen Erlebnis. In „Klausis Krypto Kolumne“ und seinen Büchern wie „Nicht zu knacken“ und „Codeknacker gegen Codemacher“, widmet er sich dem Gebiet der Kryptografie und schafft es darin, die komplexen Themenfelder der Verschlüsselung anschaulich zu vermitteln.

Der Eintritt ist frei.
Alle Interessierten sind willkommen.

Zum Seitenanfang