CampusKultur

Sind Algorithmen die besseren Politiker?

Show-Debatte Professoren gegen Studierende

Donnerstag, 13. Juni, 18.00 Uhr
Gebäude 42, Raum 110

Es ist das Jahr 2016: Fassungslos blickt die Welt in Richtung der Vereinigten Staaten von Amerika, deren Bürgerinnen und Bürger gerade ihren 45. Präsidenten gewählt haben. Er heißt Donald Trump. Seitdem der Mann ins Weiße Haus eingezogen ist, regieren Chaos und Vetternwirtschaft. Seine Anhängerschar verehrt ihn glühend. Kein Faktencheck, kein Sexismus, kein noch so rassistischer Kommentar des Präsidenten schreckt sie. Da beschleicht den ein oder anderen das Gefühl, dass die Demokratie mit sich selbst davon galoppiert ist. Können Big Data, Algorithmen und Künstliche Intelligenz unsere Gesellschaft besser gestalten, als wir selbst dazu imstande sind?
Freuen Sie sich auf eine stimmungsgeladene, heiße Debatte zwischen Profs und Studierenden! Nach dem Prinzip der offenen parlamentarischen Debatte liefern sich die Teilnehmenden ein Wortgefecht der feinsten Art. Das Publikum kürt am Ende das Gewinnerteam und die beste Rednerin oder den besten Redner. Gegen die Studierenden des Debattierclubs wird u. a. Prof. Michael Hassemer alle Anstrengungen unternehmen, den Titel des besten Redners zu erstreiten. Let the battles begin!

Mit Mitgliedern des Debattierclubs, Prof. Michael Hassemer und anderen

Der Eintritt ist frei.
Alle Interessierten sind willkommen.

Zum Seitenanfang